Mit Leichtigkeit in den OP-Saal

Abgelegt unter: Gesundheit |


Mit 10.000,- Euro fördert die Stiftung Parität in 2021 die ROTE NASEN OP-Begleitung im Deutschen Herzzentrum. Dank dieser großzügigen Unterstützung können ROTE NASEN Clowns Lebensfreude an einem Tag bringen, an dem Angst und Ungewissheit herrschen: am Tag der Operation eines Kindes. Ein Clown ist am Operationstag Teil der Vorbereitungen zur OP und mindert damit Angst und Stress nachweislich. Er begleitet ein Kind und dessen Eltern bis in die OP-Schleuse. Spielerisch lenkt er den Fokus weg von der Operation hin zum Kind.

„Lächeln stärkt das Herz und tut der Seele gut. Wir finden es wichtig, dass die ROTE NASE Clowns mit ihrem Projekt ‚Mit einem Lächeln in den Operationssaal‘ jede Woche kleine Patientinnen und Patienten des Deutschen Herzzentrums Glück und Farbe ins Krankenzimmer bringen. Sie nehmen damit den sehr kranken Kindern und ihren Angehörigen die Angst und schicken ihnen in den schweren Zeiten Lachen, Trost und Lebensfreude. Dieses wertvolle Projekt unterstützen wir sehr gern über unsere Stiftung Parität Berlin.“ Statement von Gabriele Schlimper, Geschäftsführerin Paritätischer Wohlfahrtsverband Berlin.

Die Clownerie und die Fröhlichkeit bedeuten nicht nur eine Erleichterung für die Familien, sondern wirken sich auch positiv auf die Arbeit des Ärzte- und Pflegeteams aus. Dass diese besondere Clownvisite mehr als einen ideellen Wert hat, bestätigen internationale Studien. Eine Untersuchung in Kooperation mit der Universität Macerata/Italien (2013) stellte fest: Die Kinder waren vor einer Operation angst- und stressfreier, weil ein Clown sie begleitete.

Beitrag von auf 30. März 2021. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste