Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zu Schutzzonen in Köln: Gut so! Von Christian Kucznierz

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Hätte man die Vorfälle in der Kölner
Silvesternacht verhindern können? Ja und nein. Ja, es hätte auf dem
Platz vor dem Hauptbahnhof ein anderes, ein besseres
Sicherheitskonzept geben können. Aber, und das ist das Nein: Wo viele
Menschen dicht gedrängt, noch dazu alkoholisiert, im Dunklen zusammen
feiern, da wird es keine 100-prozentige Sicherheit geben können. Aber
um 100 Prozent geht es auch nicht. Es geht um das größtmögliche Maß.
Und da gibt es tatsächlich Nachholbedarf. Wer Hilfe sucht, muss
Helfer, sprich Polizisten finden – und die müssen in so großer Zahl
vor Ort sein, um auch tätig werden zu können. Daher ist es gut, wenn
die Kölner Behörden nun nachbessern wollen. Es wäre aber wichtig,
wenn Köln dabei nicht die einzige Stadt bliebe.

Pressekontakt:
Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 6. Oktober 2016. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste