Neu: spermidineLife® – gesund altern dank natürlicher Zellreinigung (FOTO)

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |



 

Auch mit fortschreitendem Alter wollen wir aktiv sein und das
Leben genießen. Aber wie bleiben wir fit und gesund? Wissenschaftler der
Universität Graz haben nach natürlichen Wegen gesucht, altersbedingten
Krankheiten wie Demenz vorzubeugen. Das Ergebnis ihrer Forschung ist
spermidineLIFE®. Das weltweit erste und natürliche Nahrungsergänzungsmittel aus
Weizenkeimextrakt mit hohem Spermidingehalt gibt es jetzt rezeptfrei in der
Apotheke. Aber was macht Spermidin so besonders? Als bisher einzige bekannte
körpereigene Substanz kann Spermidin die Autophagie auslösen.[9],[10],[11] Die
Autophagie ist ein Mechanismus, bei dem sich unsere Körperzellen selbst
regenerieren. Dies gelingt, indem die Zellen alte und schädliche Bestandteile
abbauen.[12],[13] Mit dem Alter beginnt das Recyclingprogramm jedoch zu
schwächeln. Dem kann jeder mit einer erhöhten Spermidinaufnahme mithilfe von
spermidineLIFE® entgegenwirken und von positiven Effekten der Autophagie
profitieren.[4],[14],[15],[16] Die Ergebnisse der Pilotstudie “preSmartAge” der
Charité Berlin lassen das schützende Potenzial gegenüber Demenz erkennen.
Bereits nach einer dreimonatigen Einnahme des Originalpräparats spermidineLIFE®
zeigten die Studienteilnehmer mit Demenzrisiko eine verbesserte
Gedächtnisleistung.[7]

Eine funktionierende Autophagie spielt für den Schutz vor altersbedingten
Erkrankungen eine wichtige Rolle.[4],[5] Ein besonders effektiver Weg den
Prozess anzukurbeln, ist das Fasten. Denn sobald die Kalorienzufuhr länger stark
reduziert wird, starten die Zellen zur Energiegewinnung das körpereigene
Recyclingprogramm. Fasten ist jedoch nicht für jeden geeignet. Vielen Menschen
fällt es außerdem schwer, Fastenmethoden wie das Intervallfasten dauerhaft in
ihren Alltag zu integrieren. Für all jene, die das gesunde Altern unterstützen
und von der Autophagie profitieren wollen, ohne selbst zu fasten, ist
spermidineLIFE® jetzt eine praktische Alternative.

Autophagie auch ohne Fasten aktivieren

Spermidin ist in der Lage, positive Effekte des Fastens nachzuahmen und so
ebenfalls den Selbstreinigungsprozess der Zellen zu aktivieren. Erstmals wurde
Spermidin in der männlichen Samenflüssigkeit nachgewiesen, was seinen Namen
prägte. Mittlerweile ist jedoch bekannt, dass es in fast allen Körperzellen
vorkommt. Spermidin kann übrigens auch über die Nahrung aufgenommen
werden.[3],[17],[18] In Lebensmitteln schwankt der Spermidingehalt jedoch stark.
Außerdem produziert der Körper mit zunehmendem Alter immer weniger
Spermidin.[1],[19] spermidineLIFE® kann daher eine sinnvolle Ergänzung sein, dem
sinkenden Spermidingehalt entgegenzuwirken und auch im Alter von den positiven
Effekten der Autophagie zu profitieren. Erste vielversprechende
Studienergebnisse gibt es insbesondere mit Blick auf die geistige
Leistungsfähigkeit und Demenzvorbeugung.[7],[20]

Natürliche Zellregeneration aus der Kapsel

Das Originalpräparat spermidineLIFE® basiert auf mehr als 10 Jahren
wissenschaftlicher Forschung an der Karl-Franzens-Universität in Graz. Ab sofort
ist es rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. Als bislang einziges
spermidinhaltiges Nahrungsergänzungsmittel wurde spermidineLIFE® als
Studienmedikation verwendet und konnte so seine Wirksamkeit und Verträglichkeit
unter klinischen Bedingungen unter Beweis stellen.[7],[12],[21] Die empfohlene
Tagesdosis von 800 mg Weizenkeimextrakt (2 Kapseln) enthält 1 mg Spermidin und
sollte mit Flüssigkeit zu einer festen Mahlzeit eingenommen werden. Für die
Einnahmedauer gibt es keine Begrenzung. Die Kapseln sind zucker- und laktosefrei
und dank “Veggie Cap-Hülle” auch für Vegetarier geeignet. Die Weizenkeime für
spermidineLIFE® werden ausschließlich von zertifizierten Lieferanten aus
Mitteleuropa bezogen. Das natürliche Spermidin aus den Weizenkeimen wird
mithilfe eines speziell entwickelten Extraktionsverfahrens gewonnen. Dieser
aufwendige Herstellungsprozess garantiert den hohen Spermidingehalt von
spermidineLIFE®. Aufgrund seiner Neuartigkeit wurde spermidineLIFE® von der EFSA
(European Food and Safety Authority) als Novel Food zugelassen.

Weitere Informationen finden Verbraucher unter www.spermidin.health

Produktinformationen zu spermidineLIFE®* (PZN 16313623):
– Hoher Spermidingehalt aus Weizenkeimen
– Über 10 Jahre wissenschaftliche Forschung
– Ohne Farb- und Zusatzstoffe
– Für Vegetarier geeignet
– Zucker- und laktosefrei
– Eine Packung spermidineLIFE® enthält 60 Kapseln; 66,00 EUR
– Verzehrempfehlung: 2 Kapseln pro Tag (1 mg Spermidin aus 800 mg
Weizenkeimextrakt)
– Nach Novel Food Verordnung von der EFSA zugelassenes Nahrungsergänzungsmittel

*Die angegebene tägliche Verzehrmenge von zwei Kapseln sollte nicht
überschritten werden. Trocken, vor Wärme und Licht geschützt sowie außerhalb der
Reichweite von kleinen Kindern lagern.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und
abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Nicht geeignet für
Schwangere, Stillende und Kinder (konform Novel Food Verordnung).

[1] Eisenberg T. et al. (2009). Induction of autophagy by spermidine promotes
longevity. Nat Cell Biol., 11(11):1305-14.
[2] Eisenberg T. et al. (2016) Cardioprotection and lifespan extension by the
natural polyamine spermidine. Nat Med., 22(12):1428-1438.
[3] Madeo F. et al. (2018) Spermidine in health and disease. Science, 359(6374).
[4] Richter-Landsberg C. (2012) Zelluläre Selbstverdauung – Autophagie als
Überlebensstrategie. Biol. Unserer Zeit, 42/6,374-379.
[5] Menzies F.M. et al. (2017) Autophagy and Neurodegeneration: Pathogenic
Mechanisms and Therapeutic Opportunities. Neuron 93,1015-1034.
[6] Madeo F. et al. (2015) Essential role for autophagy in life span extension.
J Clin Invest., 125(1):85-93.
[7] Wirth M. et al. (2018) The effect of spermidine on memory performance in
older adults at risk for dementia: A randomized controlled trial. Cortex.,
109:181-188.
[8] Barbosa M.C. et al. (2019) Hallmarks of Aging: An Autophagic
Perspective.Front Endocrinol (Lausanne) 9;9:790.
[9] Eisenberg T. et al. (2009). Induction of autophagy by spermidine promotes
longevity. Nat Cell Biol., 11(11):1305-14.
[10] Eisenberg T. et al. (2016) Cardioprotection and lifespan extension by the
natural polyamine spermidine. Nat Med., 22(12):1428-1438.
[11] Madeo F. et al. (2018) Spermidine in health and disease. Science,
359(6374).
[12] Richter-Landsberg C. (2012) Zelluläre Selbstverdauung – Autophagie als
Überlebensstrategie. Biol. Unserer Zeit, 42/6,374-379.
[13] Menzies F.M. et al. (2017) Autophagy and Neurodegeneration: Pathogenic
Mechanisms and Therapeutic Opportunities. Neuron 93,1015-1034.
[14] Madeo F. et al. (2015) Essential role for autophagy in life span extension.
J Clin Invest., 125(1):85-93.
[15] Wirth M. et al. (2018) The effect of spermidine on memory performance in
older adults at risk for dementia: A randomized controlled trial. Cortex.,
109:181-188.
[16] Barbosa M.C. et al. (2019) Hallmarks of Aging: An Autophagic
Perspective.Front Endocrinol (Lausanne) 9;9:790.
[17] Matsumoto M. et al. (2012). Impact of intestinal microbiota on intestinal
luminal metabolome. Sci Rep., 2:233.
[18] Kiechl S. et al. (2018) Higher spermidine intake is linked to lower
mortality: a prospective population-based study. Am J Clin Nutr.,
108(2):371-380.
[19] Pucciarelli S. et al. (2012) Spermidine and spermine are enriched in whole
blood of nona/centenarians. Rejuvenation Res., 15(6):590-5.
[20] Wirth M. et al. (2019) Effects of spermidine supplementation on cognition
and biomarkers in older adults with subjective cognitive decline
(SmartAge)-study protocol for a randomized controlled trial. Alzheimers Res
Ther.;11(1):36.
[21] Schwarz C. et al. (2018). Safety and tolerability of spermidine
supplementation in mice and older adults with subjective cognitive decline.
Aging (Albany NY), 10(1):19-33.

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Isabel Becker, Lars Bruhn
Dorothea Küsters Life Science Communications GmbH
Leimenrode 29
60322 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0)69 61998-14,-15
becker@dkcommunications.de
bruhn@dkcommunications.de

Unternehmenskontakt:
Tao Rohrer
Leiterin OTC Marketing
InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH
Von-Humboldt-Str. 1
64646 Heppenheim
Tel.: +49 (0) 6252 95-7000/7146
Tao.rohrer@infectopharm.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/22500/4539197
OTS: InfectoPharm GmbH

Original-Content von: InfectoPharm GmbH, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 6. März 2020. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste