Neue Broschüre „Kniearthrose – Therapie und Schutz der Gelenke“ / Bewegung ist das A und O bei Arthrose

Abgelegt unter: Gesundheit |


Rund fünf Millionen Menschen in Deutschland,
überwiegend Erwachsene und Ältere, leiden an Gelenkverschleiß, im
Fachjargon Arthrose genannt. Dabei werden die Knorpel zwischen den
Gelenken zunehmend geschädigt, am Ende reibt Knochen auf Knochen.
Trotz zum Teil erheblicher Schmerzen sollte man den Veränderungen im
Kniegelenk nicht durch Schonung, sondern durch gelenkfreundliche
Bewegung begegnen! Das ist der Tenor der neuen Broschüre
„Kniearthrose – Therapie und Schutz der Gelenke“. Der Ratgeber vom
Bundesverband für Gesundheitsinformation und Verbraucherschutz BGV
erklärt die Hintergründe der Erkrankung und zeigt auf, wie Patienten
ihr Schicksal mit der richtigen Behandlung und Mobilisierung lenken
können.

Schonen ist bei Kniearthrose definitiv der falsche Weg, denn das
Knorpelgewebe muss weiter ernährt werden. Solange die Beschwerden es
zulassen, ist regelmäßige Bewegung also das A und O: Die Bildung der
notwendigen Gelenkschmiere wird gefördert und dadurch der
Knorpelstoffwechsel auf Trab gehalten. Obendrein werden Muskeln
aufgebaut, die dem Gelenk zusätzlich Stabilität verleihen. Jedes
Beugen und Bewegen tut gut, vorausgesetzt das Knie wird nicht zu sehr
belastet. Es empfehlen sich gelenkfreundliche Aktivitäten wie
Schwimmen, Wandern oder Radfahren.

Auch die Ernährung spielt eine Rolle. Dazu gehört auch, auf das
Körpergewicht zu achten – jedes überflüssige Kilo weniger entlastet.
Eine ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung dient außerdem der
Gesunderhaltung von Knorpel und Gelenken. Einen günstigen Einfluss
haben beispielsweise Vitamin B6, Vitamin C, Vitamin D sowie
Omega-3-Fettsäuren, die Entzündungen im Knie abschwächen. Die
Broschüre „Kniearthrose – Therapie und Schutz der Gelenke“ informiert
ausführlich über die Entstehung einer Kniearthrose und stellt
Möglichkeiten zur Vorbeugung und Behandlung vor. Sie kann kostenlos
bestellt werden beim BGV, Heilsbachstr. 32 in 53123 Bonn.
www.bgv-kniearthrose.de

Pressekontakt:
Bundesverband für Gesundheitsinformation
und Verbraucherschutz – Info Gesundheit e.V.
c/o MedCom International GmbH
René-Schickele-Straße 10
53123 Bonn
Germany
Fon: 0049 (0)228-30 82 1-0
www.medcominternational.de

Original-Content von: BGV – Info Gesundheit e.V., übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 13. September 2018. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste