Neuer globaler Bericht von Cynosure belegt großes Interesse der Verbraucher an einer Rückkehr zu ästhetischen Behandlungen in der ärztlichen Praxis

Abgelegt unter: Gesundheit |


Der Bericht “Die Rückkehr der Patienten zu ästhetischen Behandlungen nach Covid-19” zeigt auf, dass die Mehrheit der Verbraucher die Behandlungen wieder aufnehmen möchte, und nennt die erforderlichen Maßnahmen für den Arzt, um das Vertrauen der Patienten zu gewährleisten

Cynosure, ein globaler Marktführer in der ästhetischen Medizin, stellte heute den Bericht “Die Rückkehr der Patienten zu ästhetischen Behandlungen nach Covid-19 ” vor, eine multikontinentale Verbraucherstudie, die kritische Einblicke in die aktuelle Konsumentenwahrnehmung hinsichtlich der Rückkehr zu ästhetischen Behandlungen in die ärztlichen Praxen gewährt, da die Einschränkungen als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie allmählich aufgehoben werden. Der Bericht deutet auf den weit verbreiteten Wunsch hin, unabhängig vom weltweiten Standort wieder zu nicht-invasiven Behandlungen in die Praxen zurückzukehren, und führt spezielle von den Verbrauchern genannte Vorsichtsmaßnahmen auf, die für mehr Sicherheit, Vertrauen und Komfort seitens der Patienten sorgen. Der Bericht bietet außerdem einen Einblick in die Sichtweisen der Ärzte, ihr Vertrauen in die Rückkehr der Patienten und den voraussichtlichen Zeitrahmen dafür.

Der Bericht “Die Rückkehr der Patienten zu ästhetischen Behandlungen nach Covid-19” basiert auf einer Umfrage, die im Auftrag von Cynosure unter 3.000 an ästhetischen Behandlungen interessierten Verbrauchern in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Spanien, Südkorea und Australien durchgeführt wurde, um die Auswirkungen der Pandemie auf den Patientenkomfort hinsichtlich Behandlungen in der ärztlichen Praxis zu ermitteln. Die Daten liefern nicht nur wertvolle Informationen, sondern zeigen zudem bewährte Verfahren und die nächsten Schritte auf, mit denen Ärzte sicherstellen können, dass ihre Patienten unbesorgt ihre Behandlungen wieder aufnehmen können, während sich die Ärzte an die veränderte Situation in der Praxis gewöhnen. Nach den gesammelten Daten ist die Nachfrage der Verbraucher nach nicht-invasiven Behandlungen wie Haarentfernung mittels Laser und Hautverjüngung groß. 85 Prozent der weltweit befragten Personen gaben an, dass sie innerhalb von 12 Monaten nach Aufhebung der Einschränkungen wieder ästhetische Behandlungen in Anspruch nehmen wollen, und 63 Prozent äußerten, dass sie bereit wären, innerhalb von drei Monaten nach Aufhebung der Einschränkungen in ihren jeweiligen Ländern wieder die ärztliche Praxis aufzusuchen.

“Wir nehmen unsere Rolle als Marktführer in der ästhetischen Medizin ernst, und es ist und bleibt unsere oberste Priorität, unseren Ärzten das zu geben, was sie brauchen, um ihren Patienten den besten Service bieten zu können, ob es sich nun um branchenführende Lasertechnologie handelt oder in diesem Fall um greifbare globale Daten, die die Ärzte bei wichtigen Entscheidungen zur Gewährleistung von Sicherheit und Schutz ihrer Patienten unterstützen”, so Todd Tillemans, CEO von Cynosure. “In Krisenzeiten braucht man einen starken Partner, und das Team von Cynosure bleibt seinem Ziel treu, Ästhetik-Fachkräfte auf der ganzen Welt auszubilden, damit diese dafür sorgen können, dass die Patienten die für sie wichtigen Behandlungen bald wieder aufzunehmen können.”

Während die einzelnen Praxen unterschiedliche Maßnahmen ergreifen werden, um sicherzustellen, dass sich die Patienten bei ihrer Rückkehr sicher fühlen, sind die Verwendung persönlicher Schutzausrüstung (Masken und Handschuhe), soziale Distanzierung und proaktive Kommunikation seitens der Ärzte hinsichtlich der Hygienevorkehrungen die wichtigsten Faktoren, die sich auf die Bereitschaft der Patienten zur Wiederaufnahme der Behandlungen auswirken. Weitere wichtige Erkenntnisse sind:

– Die Verwendung von Gesichtsmasken und Handschuhen durch das Praxispersonal ist nach Aussage der Patienten die wichtigste Maßnahme, die in den Praxen für ästhetische Medizin eingesetzt werden soll. – 36 Prozent der Befragten gaben an, dass sie sich sicherer fühlen würden, wenn auch die Patienten im Wartezimmer Masken tragen müssten. – 34 Prozent der Patienten wünschen sich von ihrer Praxis eine proaktive Kommunikation und Zusicherungen in Bezug auf Desinfektions- und Sicherheitsverfahren in der Praxis. – 35 Prozent der Befragten würden es begrüßen, wenn die Praxen die Anzahl der gleichzeitig in der Praxis befindlichen Patienten begrenzen würden.

Während die Verbraucher nach wie vor sehr optimistisch sind, was die Wiederaufna hme ihrer Behandlungen betrifft, sind auch die Ärzte zuversichtlich. Eine große Mehrheit der befragten Ärzte (76 Prozent) geht davon aus, dass die Patienten inn erhalb von 12 Monaten nach Aufhebung der Einschränkungen die Behandlungen wieder aufnehmen werden, und 62 Prozent sind zuversichtlich, dass auch ihr Umsatz wied er das Niveau vor der Pandemie erreichen wird.

“Seit der Wiedereröffnung ist unsere oberste Priorität, den sichersten Weg zu finden, um uns in dieser neuen Realität zurechtzufinden und den Ansprüchen unserer Patienten, die in uns vertrauen, gerecht zu werden”, sagte Dr. Christine Dierickx von Skinperium. “Der Bericht von Cynosure ist der erste echte Datenbestand, der die tatsächlichen Bedürfnisse und Wünsche der ästhetischen Patienten in diesem Moment widerspiegelt. Dieser Einblick in die Denkweise der Verbraucher ist äußerst wertvoll, da ich so meine Patienten und die erforderlichen Maßnahmen besser verstehen kann, damit sie sich bei der Rückkehr in unsere Praxis sicher fühlen.”

Der vollständige Bericht ” Die Rückkehr der Patienten zu ästhetischen Behandlungen nach Covid-19 ” steht https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2836176-1 &h=1355245168&u=https%3A%2F%2Fcynosure.de%2Fcovid-19%2F&a=hier zum Download bereit . Für nähere Informationen über Cynosure besuchen Sie bitte https://cynosure.de/covid-19/ (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2836176-1&h=3 77783908&u=https%3A%2F%2Fcynosure.de%2Fcovid-19%2F&a=https%3A%2F%2Fcynosure.de%2 Fcovid-19%2F) .

Informationen über Cynosure

Cynosure ist ein globaler Marktführer in der ästhetischen Medizin und entwickelt, fertigt und vermarktet ästhetische Behandlungssysteme, die plastischen Chirurgen, Dermatologen und anderen Ärzten nicht-invasive und minimal-invasive Verfahren zur Hautverjüngung, Haarentfernung, Körperkonturierung, Frauengesundheit, Beseitigung von Gefäßläsionen und gutartigen pigmentierten Läsionen, Entfernung mehrfarbiger Tätowierungen, Fettreduzierung durch Laserlipolyse, Reduzierung von Cellulite, Aufhellung von durch Nagelpilz verfärbten Nägeln und Ablation der Schweißdrüsen ermöglicht. Das Produktportfolio von Cynosure umfasst eine breite Palette von Energiequellen, darunter Alexandrit-, Dioden-, Nd: YAG-, Pikosekunden-, gepulster Farbstoff- und gütegeschalteter Laser, IPL- sowie RF-Technologie. Cynosure vertreibt seine Produkte weltweit unter den Markennamen Cynosure, Palomar, ConBio und Ellman über Direktvertrieb in den USA, Kanada, Frankreich, Marokko, Deutschland, Spanien, Portugal, Großbritannien, Australien, China, Japan und Korea sowie über internationale Vertriebspartner in rund 130 weiteren Ländern. Unternehmens- und Produktinformationen finden Sie auf der Website von Cynosure unter https://c212. net/c/link/?t=0&l=de&o=2836176-1&h=2377765724&u=http%3A%2F%2Fwww.cynosure.com%2F &a=www.cynosure.com .

Pressekontakt:

Tiffany Ramsey
702.460.1300 (DW)
tramsey@vaultcommunications.com
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1168542/Cynosure__Logo.jpg

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/144698/4631044
OTS: Cynosure

Original-Content von: Cynosure, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 22. Juni 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste