Neueste Technologie für sehbehinderte und blinde Menschen

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |


Das VisioBook: Dank schwenkbarer Kamera auch bei Vorträgen Text und Bild bis zu 30-fach vergrößern.
 

Berlin/Erfurt • 30. Mai • Der baden-württembergische Hersteller von Hilfsgeräten für Sehbehinderte und Blinde veranstaltet am 4. Juni 2016 einen Informationstag im Raum der Stille des Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands e.V. in Erfurt. Anlässlich des Sehbehindertentages stellt das Unternehmen seine speziellen Hilfsgeräte exklusiv zum selbst Testen und hautnah Erleben zur Verfügung.

Zusätzlich bietet die BAUM Retec eine umfassende und individuelle Beratung zu allen Fragen rund um die Produkte als besonderen Service. In einem persönlichen Gespräch kann so geklärt werden, welches Hilfsgerät die ideale Lösung für jeden Einzelnen ist und wie die Beantragung bei der Krankenkasse abläuft. Um diese kümmern sich, wenn gewünscht, die Mitarbeiter des Herstellers. Auch die Lieferung nach Hause und die Schulung des Anwenders sind kostenfrei.

Interessierte und Betroffene können sich vor allem auf die elektronische Lupe i-loview Super HD freuen. In Größe (4,3 Zoll) und Gewicht (ca. 230g) ist sie mit einem aktuellen Smartphone vergleichbar und passt in jede Tasche, um so selbstständig alltäglichen Tätigkeiten nachzugehen. Ob im Zug Zeitung lesen, im Supermarkt die Verpackung vom Kaffee studieren oder die letzten Urlaubsbilder von Bekannten anschauen – dank der mobilen Nah- und Fernlupe mit einer Akkulaufzeit von ca. 4 Stunden lassen sich Text und Bild bis zu 50-fach vergrößern.

Bei der Veranstaltung können die Gäste verschiedene Hilfsgeräte auf Herz und Nieren prüfen: Zum Ausprobieren stehen die elektronischen Lupen der i-loview-Familie, das Vorlesegerät Poet C2 oder die mobilen Bildschirmlesegeräte wie der VisioDesk oder das VisioBook bereit. Das VisioBook ist durch Abmessung (12,5 Zoll) und Akkulaufzeit von ca. 5 Stunden ähnlich einem Notebook und sorgt so für viel Flexibilität in allen Lebenslagen.

Die modernen Hilfsgeräte des Unternehmens – im thüringischen Jena hergestellt – sichern durch Handlichkeit und durch ein hohes Maß an Mobilität Lebensqualität für zuhause, in der Arbeit und unterwegs.

Die Mitarbeiter der BAUM Retec freuen sich über Hintergrundgespräche mit der Presse.

Alle Details auf einen Blick:
Datum/Uhrzeit
Samstag | 4. Juni 2016 | 10:00 bis 16:00 Uhr

Gesprächspartner
Sabine Döring, Medizinprodukteberaterin für Thüringen
Diandra Panzert, Medizinprodukteberaterin für Berlin
Christian Wollscheid, Regionalleiter Vertrieb Ost

Ort
Raum der Stille, CJD Erfurt | Donaustraße 2 A, 99089 Erfurt

Beitrag von auf 31. Mai 2016. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste