Olang: Skifahren im 4:3-Format auf extrabreiten Pisten

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Skifahrer beim Hinunterfahren (c) wisthaler.com (Olang)
 

Der Kronplatz ist ein Fünf-Sterne-Skigebiet auf skiresort.de mit 119 Kilometer Pisten, topmodernen Anlagen und perfekter Infrastruktur. Tipp für alle, die Wert auf viel Freiraum legen: Das Winterangebot Dolomiti Super Premiere 4=3 mit einem Skiurlaubstag gratis zum Saisonstart sowie das Angebot Dolomiti Super Sun 7=6 zum Saisonsausklang.

Ab Ende November läuft es bestens für Skifahrer und Boarder auf den legendären Pisten am Kronplatz. Wer unten in Olang die neue futuristische Talstation betritt, wird umfangen von beeindruckender Architektur und Technik – und empfangen von einem großen modernen Info- und Kassen-Bereich mit höchsten Hygienestandards. Hier ist es einfach, auch beim Skifahren „auf Abstand“ zum Alltag zu gehen. Die geräumigen 10er-Kabinen der modernsten Bergbahn Südtirols schweben hinauf auf den Kronplatz-Gipfel. Nach etwa acht Minuten tauchen sie unter der Welle der Mittelstation durch und sind in drei weiteren Minuten oben auf dem weiten Plateau gelandet. Oben suchen sich Pistenchecker aus über zehn Abfahrten ihre Favoriten aus. Die Weite des Skiraumes auf dem Kronplatz ist immer beeindruckend, ganz besonders zum Saisonstart. Dann staubt man nur mit wenigen „Insidern“ über die fast menschenleeren Pisten. Dabei gibt es zur Dolomiti Super Premiere (28.11.–19.12.20) ab drei Tagen einen Gratis-Skitag extra. Da heißt es, noch einmal einen „Arbeitstag“ kostenlos dranhängen und die Freiheit zwischen Arndt, Sylvester, Furcia, Col Toron, Pre da Peres, Erta und Piculin in vollen Zügen genießen.

Olang bringt auch die Kids in Fahrt

Auf skiresort.de prangen über dem Kronplatz fünf Sterne, für Pisten und Bahnen, Präparierung und Schneesicherheit. Fünf Sterne gab es aber auch für das Familienangebot auf dem beliebtesten Skiberg Südtirols. Denn auch wenn 20 Prozent der 119 Kilometer Pisten „tiefschwarz“ sind: Für Familien bleiben immer noch vier Mal so viele leichte und mittelschwere Pisten, auf denen sie sich austoben können. Ein Großteil davon liegt auf Olanger Seite, etwa die traumhaften Hänge zwischen Plateau-, Spitzhorn und Alpen, Hinterberg, Marchner und Belvedere. Zusätzlich gibt es für die Kinder an allen Talstationen und mitten im Skigebiet Skischulen. Im Kids Safety Park Kronplatz an der Piste Olang 2 trainieren die Kleinen ihr Stehvermögen und ihre Balance. Die Olanger Ski & Snowboardschulen Cima und Kron haben außerdem ihre eigenen Skiparks. Im Snowpark Kronplatz und im Korer Park nahe der Talstation Bruneck/Reischach holen sich die Boarder den Spaß aufs Brett. Für den Zwischenstopp findet sich immer wieder eine gemütliche Sonnenterrasse, auf der man mit Abstand die besten Südtiroler Spezialitäten verkosten kann. Im Gipfel-Panoramarestaurant Kron gibt es sogar ein eigenes Kinderrestaurant. www.olang.com.

Wintersaison am Kronplatz 28.11.20–18.04.21

Dolomiti Super Premiere 4=3 (28.11.–19.12.20)
Bei Aufenthalten ab vier Tagen 1 Skiurlaubstag gratis (Hotelaufenthalt sowie Skipass Kronplatz oder Dolomiti Superski), 20% Preisnachlass auf den Verleih der Skiausrüstung, 15% Ermäßigung auf Skikursstunden bei teilnehmenden Skischulen

Dolomiti Super Sun 7=6 (21.03.-18.04.21)
Bei Aufenthalten ab sieben Tagen 1 Skiurlaubstag gratis (Hotelaufenthalt sowie Skipass Kronplatz oder Dolomiti Superski), 20% Preisnachlass auf den Verleih der Skiausrüstung, 15% Ermäßigung auf Skikursstunden bei teilnehmenden Skischulen

3.417 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 1. Oktober 2020. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste