Panasonic zeigt auf der ISE 2019 innovative Hotel-TV Lösungen / Auf der Messe in Amsterdam präsentiert der TV-Hersteller seine TV-Lösungen für den Hospitality-Bereich (FOTO)

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten Galerie,Vermischtes |



 


Vom 5. bis zum 8. Februar 2019 findet die ISE 2019 (Integrated
Systems Europe) in Amsterdam statt. Panasonic präsentiert auf der
Messe auf einem eigenen Stand (Halle 1, Stand H20) die neuesten
Möglichkeiten für Hotel-TV. Dank TV>IP Technologie nutzen die
preisgekrönten Panasonic TV-Modelle bereits jetzt die Möglichkeiten
hausinterner Netzwerke zum Empfang und zur Verbreitung von
TV-Signalen. Mit dieser Technologie sind auch Hotel-TV Anwendungen
einfach und kostengünstig umsetzbar.

Einzigartiger Empfangsweg TV>IP ideal für Hoteliers

Die aktuellen Panasonic TV-Geräte bieten Hoteliers,
Installateuren, Systemintegratoren oder Krankenhausbetreibern eine
kostengünstige und komfortable Möglichkeit, TV-Signale auf viele
Geräte zu verteilen. Als einziger Hersteller stattet Panasonic fast
alle TV-Geräte mit dem innovativen Quattro-Tuner aus, der neben
Empfängern für Kabel, Satellit und Antenne über TV>IP als vierten
Empfangsweg verfügt und die TV-Programme aus dem Netzwerk auch von
mehreren Servern empfängt. So kann durch die Nutzung bestehender
Infrastrukturen auf teure Installationen sowie spezielle
TV-Empfangsboxen verzichtet werden. „Dank enger Zusammenarbeit mit
zahlreichen Partnern wie AVM, Axing, D-Link, GSS, ITZ, Kathrein,
TASCAN Systems, Triax und WISI bietet Panasonic zudem
maßgeschneiderte und auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittene
Hotel-TV/Hospitality-Lösungen aus einer Hand“, sagt Dirk Schulze,
Head of Product Marketing TV / Home AV. „Auf der diesjährigen ISE in
Amsterdam demonstriert unser Team die Vorteile der Technologie und
zeigt live am Stand, wie einfach sich Hotel-TV von Panasonic
installieren und benutzen lässt.“

Hotel-TV von Panasonic senkt Kosten und Aufwand

Die über Kabel, Satellit oder Antenne empfangenen TV-Programme
werden von einem TV>IP Server ins Netzwerk eingespeist und können mit
fast allen Panasonic-TVs über LAN, Powerline oder noch komfortabler
und kabellos per WLAN empfangen werden. Für Systemintegratoren bzw.
Hoteliers bedeutet dies durch die Verwendung des vorhandenen
Netzwerkes eine deutliche Kostenreduzierung. Eine teure Empfangsbox
in jedem Zimmer sowie eine aufwändige Verkabelung ist mit TV>IP nicht
notwendig. TV>IP bietet den vollständigen TV-Komfort mit EPG, HbbTV,
Videotext oder USB-Recording ohne jegliche Einschränkung. Darüber
hinaus unterstützen Panasonic TVs neben dem Unicast- auch den
Multicast-Standard, um auf mehrere TV>IP-Server zuzugreifen, was bei
größeren Projekten die Flexibilität erhöht.

Zahlreiche Hotels setzen bereits auf Hotel-TV von Panasonic

Ob Kongress-Zentrum, Klinik, Luxus-Hotel oder kleine Pension – das
TV-Sortiment von Panasonic hat für jeden Anspruch eine
Premium-Lösung, die sich individuell nach Kundenwunsch realisieren
lässt. Auf die Hotel-TV / Hospitality-Lösungen von Panasonic und
seinen Partnern setzen bereits zahlreiche Hotels. Zu ihnen gehören
beispielsweise die vier Sterne Hotels „Lindner am Michel“ in Hamburg
mit 225 Zimmern oder das „Melia“ in Düsseldorf mit 201 Zimmern.
Weitere Referenzen sind „Das Strandhotel“ in Strande, „Das Palatin“
in Wiesloch, das „Hotel Merkur“ in Baden-Baden sowie „Junges Hotel
Hamburg“. Ebenfalls stattete Panasonic 142 Zimmer der „Klinik Dr.
Frank Dengler“ in Baden-Baden mit seiner Hotel-TV /
Hospitality-Lösung aus. „Das TV-Sortiment von Panasonic ist so
vielfältig, dass es zu jedem Stil passt – ganz egal ob Hotel, Klinik
oder öffentliche Einrichtung“, sagt Schulze.

TV-Modelle von Panasonic für Hotel-TV nutzbar

Fast alle aktuellen Panasonic TVs sind mit dem TV>IP-Client
ausgestattet. Hoteliers haben die Auswahl unter zahlreichen Modellen
mit Bildschirmgrößen von 60 cm (24 Zoll) bis hin zu 195 cm (77 Zoll).
Die Bandbreite reicht dabei von preisgünstigen Modellen der
FSW504-Serie über 4K Ultra HD-Einstiegsgeräte (FXW654) bis hin zu
High-end-Fernsehern mit neuester OLED-Technologie (FZW804, FZW954)
für atemberaubende Kinobilder. Alle 4K Ultra HD-Geräte unterstützen
darüber hinaus HDR (High Dynamic Range), das die Bilddynamik,
Farbdarstellung und Kontrastumfang auf ein neues Niveau hebt. Während
die Modelle FSW504 sowie FXW654 mit einem integrierten TV>IP-Client
ausgestattet sind, verfügen FXW724, FXW754, FXW784 und FXW785 sowie
FZW804 und FZW954 über einen zusätzlichen TV>IP-Server. Dies bietet
die Möglichkeit, die per Kabel, Antenne oder Satellit empfangenen
Programme ohne zusätzliche Verkabelung einem zweiten Gerät
beispielsweise in einer Suite über das Netzwerk zur Verfügung zu
stellen.

Hotel-TV-Modi ermöglichen individuelle Einstellungen

Alle aktuellen Modelle verfügen über einen speziellen
Hotel-TV-Modus, der es erlaubt, individuelle Einstellungen
festzulegen, die bei jedem Einschalten des TVs aktiviert werden. Dazu
gehören beispielsweise der individualisierbare Begrüßungs-Bildschirm,
ein bestimmtes Programm sowie die definierte und maximale Lautstärke.
Außerdem werden die Login-Daten der Hotelgäste für VOD-Dienste und
Streaming-Angebote automatisch beim Ausschalten des TVs gelöscht. So
wird sichergestellt, dass beispielsweise das Netflix-Konto eines
Hotelgastes nicht ungewollt späteren Gästen zur Verfügung steht.

Grundeinstellungen können darüber hinaus gegen versehentliche
Änderungen gesperrt werden. Mit USB-Cloning ist der Systemintegrator
zudem in der Lage, schnell und unkompliziert die Einstellungen auf
alle Geräte zu übertragen. Das automatische Senderlisten-Update
garantiert höchsten Komfort und verringert den Wartungsaufwand.

Der Funktionsumfang variiert dabei je nach TV-Modell vom einfachen
Hotel Mode über den Hotel Mode Basic bis hin zum Hotel Mode Plus. Der
einfache Hotel Mode beinhaltet bereits die wichtigsten Funktionen für
die Individualisierung des Startbildschirms sowie die Einschränkung
von Lautstärke und Fernbedienung. Der Hotel Mode Basic ermöglicht
darüber hinaus auch das automatische Löschen persönlicher Daten und
bietet eine Schnellstart-Funktion. Im Hotel Mode Plus, mit dem der
Großteil der aktuellen Geräte ausgestattet ist, lassen sich sämtliche
Individualisierungsmöglichkeiten nutzen, so etwa auch das Sperren von
einzelnen Fernbedienungstasten, des EPG oder des Zugriffs auf
bestimmte Apps und externe Geräte. Die entsprechenden TVs
unterstützen zudem Smart-Home-Systeme von Crestron und Control4.

Weitere Infos zu Panasonic Hotel-TV unter
www.panasonic.de/hotel-tv

Bei Veröffentlichung oder redaktioneller Erwähnung freuen wir uns
über die Zusendung eines Belegexemplars!

Über Panasonic:

Die Panasonic Corporation gehört zu den weltweit führenden
Unternehmen in der Entwicklung und Produktion elektronischer
Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer
Electronics, Housing, Automotive und B2B Business. Im Jahr 2018
feierte der Konzern sein hundertjähriges Bestehen. Weltweit
expandierend unterhält Panasonic inzwischen 591 Tochtergesellschaften
und 88 Beteiligungsunternehmen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende
31. März 2018) erzielte das Unternehmen einen konsolidierten
Netto-Umsatz von 61,04 Milliarden EUR. Panasonic hat den Anspruch,
durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder
hinweg, Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu
schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke
Panasonic finden Sie unter www.panasonic.com/global/home.html und
www.experience.panasonic.de/.

Weitere Informationen:
Panasonic Deutschland
Eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH
Winsbergring 15
22525 Hamburg

Pressekontakt:
Michael Langbehn
Tel.: 040 / 8549-0
E-Mail: presse.kontakt@eu.panasonic.com

Original-Content von: Panasonic Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 25. Januar 2019. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten Galerie, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste