Pinzgauer Bio-Erlebnis im Castello Königsleiten

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Gemütliches Picknick im Grünen (c) RB Dittrich (Castello Königsleiten)
 

„Entdecke im Sommer 2020 die schönsten (Bio-)Plätze im SalzburgerLand“: Unter diesem Motto öffnet das Bio-Wohlfühlhotel Castello Königsleiten in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern ab sofort wieder Tür und Tor für den Genussurlaub mit „gesundem Abstand“.
Im Sommer 2020 zieht das BioParadies SalzburgerLand alle Register. Ganz neu sind die sechs BioParadies-Routen, auf denen man die schönsten
(Bio-)Plätze im SalzburgerLand entdeckt. Übernachtet wird dabei bei einem Bio-Austria zertifizierten Gastgeberbetrieb wie dem Bio-Wohlfühlhotel Castello Königsleiten****, im Almdorf Königsleiten, auf allergiefreien 1.600 Metern. Das zertifizierte Hohe-Tauern-Health- und Allergikerhotel von Gastgeberfamilie Eder ist ein echter Vorzeigebetriebe der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern.

Unterwegs auf der BioParadies-Route

Wandern, Radfahren, Mountainbiken und Klettern: Auf der BioParadies-Route des Salzburger Oberpinzgaus ist viel (Berg-)Luft nach oben. Die Wasserfälle in Krimml zählen mit ihren drei Stufen über 380 Meter zu den eindrucksvollsten Naturschauspielen der Welt. Im Krimmler Achental auf 1.700 Metern lädt alte Schaukäserei zum Sehen, Riechen und Verkosten. Der wunderschöne Smaragdweg im Habachtal erzählt Spannendes über Mineralogie, Geologie und Bergbau des Habachtals. Im rund 8000 m2 großen Hollersbacher Kräutergarten wachsen und blühen 500 verschiedene Pflanzen. Auf Wegen kann man verschiedenen Kräuterthemen ebenso erwandern, wie ein Heckenlabyrinth aus Hainbuchen, das einen „begehbaren ökologischen Fußabdruck“ darstellt.


Wandern, Biken und Spa(ss) mit Respektabstand

Das Bio-Wohlfühlhotel ist ein Wanderhotel bietet dazu einen ganzen Rucksack an Angeboten für Wanderer, Trekker und Bergsteiger. Die Zillertaler Alpen, die Hohen Tauern und die Kitzbühler Alpen spornen zum täglichen Gipfelsieg an – am besten in Begleitung ausgebildeter Bergwanderführer. Im Hotel gibt es außerdem Wanderkarten und Tourentipps, Leihstöcke und eine Reinigungs- und Trockenstation. Wer sich lieber aufs Bike oder E-Bike schwingt, startet ebenso direkt vor der Haustür ins Vergnügen. Der großzügige Castello-Spa-Bereich steht für entspannenden Genuss von Kopf bis Fuß – mit gesundem Abstand und höchsten Hygiene-Standards. Köstlichkeiten aus der bio-zertifizierten Küche bringt Chef de Cuisine Andreas auf den Tisch und nimmt auch gern auf Nahrungsmittel-Allergien und Unverträglichkeiten Rücksicht. Neue Geschmackserlebnisse liefern die vegane Fünf-Elemente-Küche, die ayurvedische und die TCM-Küche. Danach ist man bereit für eine traumhaft schöne Nacht mit der „Königin der Alpen“ in den gemütlichen Zirbenzimmern. www.castello-koenigsleiten.at

7 Tage Bio-Erlebnis in den Pinzgauer Bergen
Leistungen: Ü/F im Bio-Wanderhotel Castello inklusive SPA-Bereich, Wander- und Freizeitprogramm – Preis p. P.: ab 118 Euro
Direkt buchen unter www.castello-koenigsleiten.at
2.913 Zeichen

Beitrag von auf 26. Mai 2020. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste