Plädoyer für eine realistische Erkenntnistheorie – Philosophische Untersuchungen

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


In der langen Geschichte der Erkenntnistheorie waren die meisten Philosophen davon überzeugt, den Anspruch auf sichere Wahrheitserkenntnis gut begründen zu können. Welche Antwort die Philosophie auf die Frage nach der Wahrheit gibt, das hat bis heute einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf Politik und Gesellschaft – manchmal einen so tiefgreifenden wie die Religionen. In diesem neuen Buch, “Plädoyer für eine realistische Erkenntnistheorie” von Jürgen Daviter. werden die Erkenntnistheorien von Descartes, Hume, Kant, Hegel, Gadamer, Habermas und Popper sowie die Evolutionäre Erkenntnistheorie gründlich auf ihren Wahrheitsanspruch abgeklopft. Das Plädoyer für eine realistische Erkenntnistheorie hat einen doppelten Sinn: den menschlichen Erkenntnisanspruch auf das zu beschränken, was an der Welt wenigstens im Prinzip real erfahrbar ist, und die Erfolge des menschlichen Strebens nach Wahrheit auch auf diesem Feld realistisch einzuschätzen.

Das Buch “Plädoyer für eine realistische Erkenntnistheorie” spiegelt nicht Jürgen Daviters eigene Überzeugungen darüber, wie philosophische Text zu verstehen sein sollten, wieder, sondern ist eine nüchterne Analyse aus kritischer Distanz. Das Buch liest sich aus diesem Grund allerdings keineswegs kühl und trocken, sondern erlaubt es den Lesern, sich ihre eigene Meinung zu bilden. Dank Begriffserklärungen eignet sich das Buch auch für Leser, die sich mit dem Thema bisher noch nicht ausführlich beschäftigt haben, aber gerne tiefer in die Materie eintauchen möchten.

“Plädoyer für eine realistische Erkenntnistheorie” von Jürgen Daviter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-10327-6 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online”Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 6. Oktober 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste