Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen schnell und zuverlässig: iHealth CardioLab Diagnosegerät erleichtert Praxisalltag

Abgelegt unter: Herz-Kreislauf |


Frankfurt, 03. August 2015 – Mit CardioLab hat das führende Connected Health Unternehmen iHealth das erste vernetzte Gerät zur Diagnose von peripheren arteriellen Verschlusskrankheiten (pVAK) entwickelt, das Allgemeinmedizinern und Kardiologen die Früherkennung erleichtert.
CardioLab ist mit zwei Messeinheiten ausgestattet, die gleichzeitig auf Arm und Knöchel des Patienten platziert werden um folgende Herz-Kreislauf-Parameter zu berechnen: ABI (Knöchel-Arm-Index), MAD (mittlerer arterieller Blutdruck), PP (Pulsdruck), HMV/HZV (Herzminutenvolumen/Herzzeitvolumen) und SV (Herzschlagvolumen). iHealth CardioLab bietet Medizinern dadurch die Möglichkeit, schnell eine detaillierte Herz-Kreislauf-Untersuchung durchzuführen und dadurch auf kritische Werte präventiv agieren zu können.

Frühzeitige Erkennung von peripheren arteriellen Erkrankungen
Viele Patienten tragen ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie pVAK in sich, ohne jegliche Symptome wahrzunehmen. Daher empfiehlt das Bundesministerium für Gesundheit, alle zwei Jahre ab dem 35. Lebensjahr eine Ganzkörperuntersuchung durchführen zu lassen. In vielen Fällen sind die Arterien bereits geschädigt, verursachen aber noch keine Schmerzen. Nicht oder zu spät diagnostizierte Anomalien können allerdings zu mitunter fatalen Komplikationen führen. Zudem fehlen oftmals den Medizinern die notwendigen Geräte, Kenntnisse oder Kapazitäten um zum Beispiel eine zeitaufwändige Doppler-Sonographie zur Messung des ABIs durchzuführen, einem maßgeblichen Indikator für pVAK. iHealth CardioLab errechnet in kurzer Zeit präzise Ergebnisse und kann dabei ohne jegliche Schulung verwendet werden.
Im Vergleich zur klassischen Doppler-Sonographie ist CardioLab unkomplizierter bei gleichbleibender Zuverlässigkeit. Damit können entsprechende Erkrankungen früh erkannt werden und der Arzt hat die Möglichkeit, rechtzeitig einen signifikanten Einfluss auf den Krankheitsverlauf des Patienten zu nehmen. So können rechtzeitig Maßnahmen eingeleitet oder der Patient an einen Kardiologen überwiesen werden.
iHealth CardioLab misst den Zustand des Herz-Kreislauf-Systems anhand von fünf Parametern:
– Knöchel-Arm-Index
– Mittlerer Arterieller Druck
– Pulsdruck
– Herzminutenvolumen
– Herzschlagvolumen

„Auf Basis verschiedener medizinischer Vorgehensweisen bei der Messung des Knöchel-Arm-Indexes, haben wir dieses neue oszillometrische Messverfahren entwickelt, das beide Ergebnisse vereint und den Knöchel-Arm-Index standardisiert misst“, erklärt Uwe Diegel, CEO iHealth Europe. „Die aufgrund der systolischen und diastolischen Blutdruckmessung berechneten Werte sind das Ergebnis anerkannter und von Kardiologen angewandter Algorithmen.“

Die App für medizinisches Fachpersonal
Die kostenlose und intuitive App iHealth Pro wurde speziell für medizinisches Fachpersonal entwickelt und ist für das iPad verfügbar. Sie setzt die gemessenen Werte automatisch mit weiteren Risikofaktoren in Relation, um einen schnellen Überblick über den Gesundheitszustand des Patienten zu erhalten.
iHealth CardioLab verbindet sich über Bluetooth mit der iHealth Pro App, wodurch die Untersuchungsergebnisse des Patienten einfach übertragen und in seine Krankenakte aufgenommen werden können.

Weitere Gesundheitsparameter digital erfasst und vernetzt
iHealth CardioLab ist ein integraler Baustein der iHealth Pro Produktpalette. Zu dieser gehören bereits verschiedene vernetzte und drahtlose Produkte für medizinisches Fachpersonal: ein Blutdruckmessgerät, einen Pulsoximeter, ein Blutzuckermessgerät und eine Körperanalyse Waage. iHealth bietet neben einer Auswahl an zugelassenen medizinischen Produkten ebenfalls eine Patienten-App, die die direkte Interaktion mit einem Arzt ermöglicht. Per Bluetooth können so Messergebnisse problemlos mit dem Arzt geteilt werden. Die Daten werden automatisch grafisch aufbereitet, um auf einen Blick Entwicklungen und Krankheitsverläufe ablesen zu können.

Preis und Verfügbarkeit
iHealth CardioLab ist zum Verbraucherpreis von 599,95€ auf der iHealth Pro Website erhältlich. Die App iHealth Pro ist kostenlos über den App Store für das iPad verfügbar.
iHealth CardioLab ist ein medizinisches Instrument der Klasse IIa und ein zertifiziertes Medizinprodukt mit der Kennzeichnung CE 0197.
Die App iHealth Pro ist ein medizinisches Instrument der Klasse I und zertifiziertes Medizinprodukt mit der Kennzeichnung CE 0197.

Beitrag von auf 3. August 2015. Abgelegt unter Herz-Kreislauf. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste