Rekordzahlen für Wohnmobilreisen in diesem Sommer

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Zahlreiche Berichte der letzten Monate bestätigen, dass die deutsche Reiselust wieder geweckt wurde – vor allem aber für sichere und unabhängige Mobilitätsalternativen. Zwischen Juni und August erreichten die deutschen Buchungsanfragen auf der Plattform der Wohnmobilvermietung Indie Campers einen Anstieg von knapp 180% im Vergleich zur Hochsaison im Vorjahr.

Anstieg bei erstmaligen Wohnmobilreisen. Mit den vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregeln einhergehend nahm auch die Vorliebe für einen Urlaub in Abgeschiedenheit und die Reservierungen von Wohnmobilen zu. Auswertungen von Indie Campers zufolge sind in diesem Sommer 64% ihrer Kunden zum ersten Mal mit einem Wohnmobil auf Reisen gegangen – der höchste Anteil, der je verzeichnet wurde. Sehr wahrscheinlich hängen diese Ergebnisse mit der Präferenz für sicherere Mobilitätsalternativen zusammen. Denn ein Urlaub im Wohnmobil ermöglicht nicht nur isoliert, autonom und flexibel zu reisen, sondern zusätzlich auch eine Verringerung der Ansteckungsgefahr.

“Staycations” sind der Trend dieses Sommers. Inlandsreisen waren in diesem Sommer nicht nur für die Deutschen attraktiv, sondern auch ein Trend, der sich durch ganz Europa zog. Rund 67% der Buchungen von Indie Campers in Deutschland wurden von Deutschen getätigt, während das restliche Drittel der Buchungen von anderen Nationalitäten getätigt wurde. “Interessanterweise haben wir diesen Sommer im Vergleich zum Vorjahr fast doppelt so viele Buchungen in Deutschland, was den Trend von Inlandsreisen bestätigt.”, sagt Hugo Oliviera, CEO von Indie Campers. Insgesamt sind inländische Buchungen in Deutschland im Vergleich zu Juli und August 2019 um 689% gestiegen, wovon 1100% auf Berlin zurückgingen, dicht gefolgt von Hamburg mit 1030% und München mit 888% Zuwachs. Diese hohe Nachfrage lässt darauf schließen, dass die Deutschen in diesem Sommer eine Möglichkeit suchten, im Einklang mit den Corona-Maßnahmen verantwortungsvoll zu verreisen.

70% der Buchungen sind Familienreisen. Es sind nicht mehr nur abenteuerlustige junge Leute, die auf der Suche nach einem Wohnmobilabenteuer sind. In diesem Sommer, so Indie Campers, waren rund die Hälfte ihrer Kunden (55%) in Deutschland gemeinsam mit der Familie unterwegs, während es im Vorjahr lediglich 21% waren. Die zweitgrößte Reisegruppe waren Paare (35%), gefolgt von Freundesgruppen (7%). “Diese Entwicklung in Kombination mit der höchsten je aufgezeichneten Zahl an Urlaubern, die zum ersten Mal in einem Wohnmobil reisen, deutet auf eine klare Trendwende hin: Weg von traditionellen Urlaubsreisen hin z

Weitere Informationen unter: https://indiecampers.de/

Beitrag von auf 11. September 2020. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste