Renaissance und mehr: ZDFinfo mit elf Geschichtsdokus (FOTO)

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Geschichtsdokus im Block: Am Samstag, 24. Februar 2018, bietet
ZDFinfo von 15.45 Uhr bis weit nach Mitternacht elf Dokumentationen –
von der Welt des Mittelalters bis zur Entdeckung der Neuzeit. Als
Erstausstrahlungen sind zwei neue Folgen aus der zweiten Staffel
„Momente der Geschichte“ sowie ein Zweiteiler über die Renaissance zu
sehen.

Mit der zweiten Staffel „Momente der Geschichte“ startet am
Samstag die History-Strecke in ZDFinfo: „Große Gestalten: Von
Heinrich IV. bis Otto von Bismarck“ beleuchtet ab 15.45 Uhr der Film
von Sabine Klauser. Anschließend folgen zwei Streifzüge durch „Die
Welt des Mittelalters“ – die Folge „Von Minnesang zu Reformation“ ist
dabei ab 17.15 Uhr erstmals in ZDFinfo zu sehen.

Ab 18.45 Uhr sendet ZDFinfo den Zweiteiler „Die Renaissance“. Die
erste Folge über „Die Entdeckung der Neuzeit“ stellt dar, wie
zwischen dem 14. und 15. Jahrhundert eine wirtschaftliche,
wissenschaftliche, technische, gesellschaftliche, religiöse, soziale
und kulturelle Entwicklung einsetzte, die in ihrer Ausprägung
einzigartig in der Geschichte war. Leonardo da Vinci, Michelangelo,
Albrecht Dürer und Jakob Fugger gelten als Prototypen dieser
Zeitspanne – an die Stelle des Glaubens trat das „Wissenwollen“. „Die
Welt im Umbruch“ heißt die zweite Folge des Films von Martin
Papirowski, die ab 19.30 Uhr in ZDFinfo zu sehen ist. Sie zeigt, wie
in der Renaissance die Zutaten für die moderne Welt gemixt wurden:
Zeitungen, Newsletter, Massenpublikationen, Medien, Werbung,
Bilanzwesen, globales Business, Börse, Fernhandel, die Basis für die
Operationsmedizin, Pathologie, Transport, Schiffsverkehr,
industrielle Technik.

Nach dem Zweiteiler „Die Renaissance“ geht der Geschichtsabend in
ZDFinfo ab 20.15 Uhr weiter mit dem Dreiteiler „Der große Anfang –
500 Jahre Reformation“, dem ab 22.30 Uhr der Zweiteiler „Geheimnisse
der Kirche“ folgt. Den „Renaissance“-Zweiteiler sendet ZDFinfo noch
einmal am Montag, 26. Februar 2018, 13.30 Uhr.

https://presseportal.zdf.de/pm/geschichts-dokus-in-zdfinfo/

http://zdfinfo.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDFinfo

https://facebook.com/ZDFinfo

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über
https://presseportal.zdf.de/presse/renaissance

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 21. Februar 2018. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste