Risikobereite Skifahrer? „Zur Sache Baden-Württemberg“, SWR Fernsehen (VIDEO)

Abgelegt unter: Freizeit |


„Zur Sache Baden-Württemberg“ am Donnerstag, 17. Januar 2019,
20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen in Baden-Württemberg Clemens Bratzler
moderiert das landespolitische Magazin des Südwestrundfunks (SWR).

Zu den geplanten Themen der Sendung gehören:

Dieselärger, Schulstress, Abschiebungen – was tun, Herr
Kretschmann? Dieselfahrverbote, Unterrichtsausfälle und die
Abschiebung von Flüchtlingen beschäftigen viele Baden-Württemberger.
Von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und dessen
grün-schwarzer Regierung erwarten sie Lösungen. Schuldirektorin
Dorothea Vollmer aus Salem etwa beklagt den massiven Stundenausfall
an ihrer Grundschule und fühlt sich von der Landespolitik im Stich
gelassen. Michael Isert aus Welzheim wundert sich über die Blüten,
die das Dieselfahrverbot in Stuttgart treibt. Auch das Thema
Abschiebung brennt vielen Menschen auf den Nägeln und wird in der
Koalition kontrovers diskutiert. Welche Lösungen können
Ministerpräsident Winfried Kretschmann und seine Regierung in diesen
Fragen anbieten? Wird es eine dritte Amtszeit des ersten grünen
Ministerpräsidenten in Deutschland geben? Was denken Kretschmann
selbst und die Menschen in Baden-Württemberg darüber? Gast im Studio
ist der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann
(Grüne).

Risikobereite Skifahrer

Risikobereite Skifahrer bringen nicht nur sich selbst, sondern
auch Bergretter in Gefahr. Die vier in Lech von einer Lawine
getöteten Männer aus dem Raum Biberach waren auf einer gesperrten
Piste unterwegs. Warum halten sich manche Skifahrer nicht an die
Vorgaben der Pistenbetreiber? Überschätzen sie ihr Können oder fühlen
sie sich mit ihrer modernen Ausrüstung unverwundbar?

Vom Traumhaus zum Alptraum

Der Traum vom eigenen Haus ist für elf Familien in Eningen zu
einem wahren Alptraum geworden. Brachliegende Rohbauten, falsch
zugeschnittene Fenster und Türen, großflächiger Schimmelbefall und
ein Projektentwickler, der offenbar mitten im Insolvenzverfahren
steckt. Wie konnte das passieren?

Korrekte Pelze?

Dicke Winterparkas mit echtem Pelzkragen liegen im Trend, obwohl
Tierschützer seit Jahren mit grausamen Bildern von Pelztierfarmen
schockieren. Heimische Jäger versprechen nun mit einer eigens
gegründeten Firma regional erzeugte Pelze – ohne dass die Tiere
leiden müssen. Lassen sich diese Pelze ohne schlechtes Gewissen
tragen?

„Zur Sache Baden-Württemberg“

Das SWR Politikmagazin „Zur Sache Baden-Württemberg“ mit Clemens
Bratzler berichtet über die Themen, die das Land bewegen.
Vor-Ort-Reportagen, Hintergrundfilme, Studiointerviews und
Satirebeiträge lassen politische Zusammenhänge verständlich werden.
In der „Wohnzimmer-Konferenz“ diskutieren jeden Donnerstag drei
Baden-Württemberger/innen via Webcam von ihrem Wohnzimmer aus live
über aktuelle politische Themen. Das letzte Wort bleibt dem
Ministerpräsidenten des Landes vorbehalten – computeranimiert und mit
der Stimme des SWR3 Comedychefs Andreas Müller.

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links
unter SWR.de/kommunikation.

Mediathek: Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und deren
einzelne Beiträge unter https://SWRmediathek.de und unter
www.SWR.de/zur-sache-baden-wuerttemberg zu sehen.

Pressefotos bei https://ARD-foto.de.

Pressekontakt:
Katja Matschinski, 0711 929 11063,
katja.matschinski@SWR.de

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 16. Januar 2019. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste