Sauna Saison: Jetzt die richtigen Gadgets besorgen

Abgelegt unter: Gesundheit |


Was braucht man für den entspannenden Saunagang? Diese Frage ist einfach zu beantworten – und dennoch lohnt es sich, die Liste Punkt für Punkt durchzugehen. Dann ist man für den ersten Saunagang der neuen Wintersaison ideal gerüstet!

1. Die neuen Handtücher. Flauschig, fein und faserweich. Was nach Werbeslogan klingt, ist für passionierte Saunagänger ein selbstverständlicher Wunsch. Einmal pro Saison dürfen – wenn man mehrmals pro Woche seine Heimsauna nutzt – die Saunatücher erneuert werden. Auf ein flauschiges Vergnügen!
2. Aufgusskübel. Der Aufgusskübel für die Sauna darf regelmäßig gepflegt werden. Kübel, die keinen Kunststoffeinsatz haben, sollten nie längere Zeit ohne Inhalt herumstehen, da sich das Holz dann verzieht und der Kübel undicht werden kann. Ist der Kübel befüllt und es wird längere Zeit nicht sauniert, darf man das Wasser regelmäßig tauschen und den Kübel entsprechend reinigen. So hält ein Aufgusskübel ein Leben lang!
3. Aufgusskelle. Sauna Aufgusskellen dürfen ebenso wie Aufgusskübel gepflegt werden. Eine Aufgusskelle aus Holz ist übrigens eine wunderbares Geschenk für jeden Saunafan. Vielleicht mit dem Lieblingsduft?
4. Saunaöle. Aromaöle gehören für viele Menschen zum Saunieren einfach dazu. Wer die ätherischen Öle als Beigabe zum Aufgusswasser verwendet, sollte unbedingt auf beste Bio Qualität achten und sparsam damit umgehen – immerhin atmet man diese Saunadüfte ein. Saunakübel und Kelle sollten beim Gebrauch von Ölen außerdem immer gut gereinigt werden.

Darf’s noch mehr sein? All diese Saunaprodukte und noch vieles mehr gibt es beim Spezialisten für Holzprodukte: www.holzprodukte-achleitner.at.

Auf eine heiße Wintersaison!

Beitrag von auf 3. November 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste