Silberregion Karwendel: Naturerlebnisse für die ganze Familie

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Gemütliches Kartenspiel am Badesee Weißlahn © ichmachefotos.com (TVB Silberregion Karwendel)
 

Das Spielen in freier Natur erdet und erweckt die Kreativität. Im Rahmen des Familienprogramms in der Silberregion Karwendel erleben Kinder unter sich oder gemeinsam mit ihren Eltern, welche Kräfte in der Natur und ihnen selbst stecken.
Die ganze Familie ist dabei, wenn in der Silberregion Karwendel montags zusammen mit dem Natur-Profi Alex der malerische Bucher Wasserfall und eine 200-jährige Fichte besucht werden. Wer sich der Natur anvertraut, spürt intuitiv ihre positive Energie, die sich auf alle Sinne ausbreitet. Von den Schätzen und Wundern der Natur geht es danach hoch zur Burgruine Rottenburg und auf eine Reise zurück ins Mittelalter. Hier werden aus Speckstein Amulette geschnitzt. Eine andere Art von „Erdung“ erfahren die Kinder dienstags am Hof von Bauer Robert. Da stehen eine Fahrt auf dem Wiggel-Waggel-Traktor, Steckerlbrot backen und ein Besuch bei Pony Lisa und Hängebauchschwein Babe am Programm.
Viel los im Bienenhotel und im Vomper Loch
Das sind nur zwei von sechs „Terminen“, die Urlaubsfamilien und ihre Kinder in der Silberregion Karwendel vor sich haben. Immer geht es um das „freie Spiel“ in der Natur, um das Entdecken ihrer Geheimnisse. Etwa auch bei der Abenteuer-Wanderung am Loassattel am Mittwoch mit der ganzen Familie. Hoch über dem Inntal mischen sich Groß und Klein nach einer kleinen Mutprobe unters Bienenvolk, erleben den „Alltag“ in einem Bienenstock, naschen köstlichen Wabenhonig und bauen ein Insektenhotel. Abends steht noch ein Mittelalter-Termin auf Burg Freundsberg am Programm, mit Burgfrau Rebecca und ihren alten Rittersagen. Sie weiß alles über die Herren von Freundsberg und Erzherzog Sigismund den Münzreichen. Wenn die Dunkelheit hereingebrochen ist, wird wie im Mittelalter mit Fackeln hinunter nach Schwaz gewandert. Am Donnerstag geht es zum Wildkräutersammeln ins Vomper Loch. An den Ufern des Tiroler „Small Canyon“ im Naturpark Karwendel mit seinem türkisgrünen Wasser, rühren die Kids Salben und lassen die Seele baumeln. Noch einmal berauschende Wasserwelten stehen für die ganze Familie in der mystischen Stanser Wolfsklamm am Programm. Wieder suchen alle nach wohlschmeckenden Kräutern, aus denen sie köstlichen „Kräuter-Dudler“ mixen. Im breiten Bachbett des Stanser Baches wird ein „Stoanmandl“ gebaut.
Rundum zufrieden im Familiennest
Die Tiroler Familiennester sind spezialisiert und zertifiziert für einen gelungenen Familienurlaub. Zur kinderfreundlichen Infrastruktur bieten sie im Sommer das Familienprogramm kostenlos an. Aber auch im Alleingang lässt sich die Silberregion Karwendel erobern. Es gibt sechs Themen- und Lehrpfade, darunter etwa den Planetenlehrpfad in Terfens, den Knappensteig und den Vogellehrpfad in Schwaz. Höher hinaus bringen der Weg der Sinne auf Hochpillberg, der Klimalehrpfad am Vomperberg und der Eng Alm-Lehrpfad auf dem großen Ahornboden. Gut zu wissen ist außerdem, dass es in der Silberregion Karwendel nirgendwo weit zur nächsten Abkühlung ist: Dafür sorgen vier Badeoasen. In Terfens liegt der allseits beliebte Badesee Weißlahn mit Bachbett und Klettersteinen sowie zwei großen Liegewiesen, Sport- und Spielanlagen. Die schönen Schwimmbäder von Jenbach, Schwaz und Stans haben alle Wasserrutschen und viel Platz, um sich auszubreiten. Im Happy Hopp-Kinderparadies in Vomp kann das Wasser auch mal von oben kommen: Die neue Wellen-Rollenrutsche, die Hüpfburg, der Klettervulkan, das 6er-Trampolin, die Gokarts und der Funshooter-Park sind nämlich alle unter Dach, damit alle trocken bleiben. www.silberregion-karwendel.com
Silberregion Karwendel: Familienprogramm für Kinder von 4 bis 12 Jahren (29.06.–28.08.20)
Montag, 10–16 Uhr: Ritterzeit und Amulette aus Speckstein – Bucher Wasserfall, Burgruine Rottenburg (ganze Familie)
Dienstag, 10–16 Uhr: Bauer Robert und sein Wiggel-Waggel-Traktor – Weerberg (nur Kinder)
Mittwoch, 10–16 Uhr: Abenteuerliche Wanderung am Loassattel (ganze Familie). 20–22 Uhr: Hoch droben auf der nächtlichen Burg – Burg Freundsberg (?)
Donnerstag, 10–16 Uhr: Beim Alpen Spa Salben herstellen – Vomperloch (ganze Familie)
Freitag, 10–16 Uhr: Wildkräuter & Stoanmandl – Wolfsklamm Stans (ganze Familie)
Anmeldungen bis zum Vortag beim TVB Silberregion Karwendel (Tel.: +43 5242/63240) erforderlich
4.291 Zeichen

Beitrag von auf 19. Februar 2020. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste