Sonderveröffentlichung der DRF Luftrettung: “Luftrettung in Zeiten der Corona-Pandemie” / Jahresbericht e.V. 2019 (FOTO)

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |



 

Außergewöhnliche Monate liegen hinter uns. Seit Anfang des Jahres stellt die Corona-Pandemie uns alle, aber auch Unternehmen, Institutionen und Organisationen vor nie gekannte Herausforderungen. Die DRF Luftrettung zieht jetzt Zwischenbilanz: In einem 16-seitigen Special beleuchtet sie ihren Umgang mit dem Virus, wirft einen Blick darauf, was sie erreicht hat und erzählt Geschichten von Nachbarschaftshilfe.

Auszug Inhalt:

– Meilensteine der DRF Luftrettung in der Coronakrise – Bericht: Rücktransport eines französischen Patienten in seine Heimat – Interview mit Dr. Braun (Fachbereichsleiter Medizin der DRF Luftrettung)

Zeitgleich veröffentlicht der DRF e.V. seinen Jahresbericht. Neben Informationen zur Arbeit und zur Finanzierung finden sich hier auch berührende Patientengeschichten, ein Rückblick auf die Erfolge des vergangenen Jahres und eine Antwort auf die Frage, was Nachhaltigkeit und Luftrettung miteinander zu tun haben.

Auszug Inhalt:

– Einsatzbericht: Rettung einer siebenjährigen Radfahrerin – Rettungsbericht: Windeneinsatz in der sächsischen Schweiz – Rückblick: 365 Tage Luftretter

>> Zum Corona-Special: https://bit.ly/2ZhD8S0

>> Zum Jahresbericht DRF e.V. 2019: https://bit.ly/3m2ZNeP

Über die DRF Luftrettung

Die DRF-Gruppe mit Sitz in Filderstadt ist eine der größten Luftrettungsorganisationen Europas. Insgesamt leistete die Gruppe 40.738 Einsätze im Jahr 2019. An 14 der 35 Stationen in Deutschland, Österreich und Liechtenstein sind die Crews rund um die Uhr einsatzbereit, an sieben Standorten kommen Hubschrauber mit Rettungswinde zum Einsatz.

Zur DRF-Gruppe gehört seit 2001 die österreichische ARA Flugrettung mit zwei Stationen sowie seit 2019 die Northern HeliCopter GmbH (NHC), die an drei Stationen Einsätze in der Luft- und Wasserrettung leistet. Außerdem ist die DRF Luftrettung im Netzwerk der AP³ Luftrettung an einer Station in Balzers/Liechtenstein beteiligt. Darüber hinaus holt die DRF Luftrettung mit eigenen Ambulanzflugzeugen Patienten aus dem Ausland zurück.

Für den kontinuierlichen Ausbau ihrer lebensrettenden Aufgabe ist die gemeinnützige Luftrettungsorganisation auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Weit über 400.000 Förderer weiß der DRF e.V. bereits an seiner Seite.

Mehr Informationen unter http://www.drf-luftrettung.de

Pressekontakt:

Stefanie Kapp
T +49 711 7007-2220
stefanie.kapp@drf-luftrettung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/60539/4700658
OTS: DRF Luftrettung

Original-Content von: DRF Luftrettung, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 8. September 2020. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste