#Stadtglück für Familien in Nürnberg: Imposante Ritterburgen, gemütliche Giraffen und knifflige Rallyes (FOTO)

Abgelegt unter: Freizeit,Vermischtes |



 

Die neue Kampagne der Congress- und Tourismus-Zentrale in Nürnberg (CTZ) setzt ihren Fokus auf einen abwechslungsreichen Familienurlaub in Nürnberg. Denn in der Stadt und der Umgebung gibt es vieles zu entdecken – ob im Playmobil-FunPark, im Tiergarten oder in der historischen Altstadt.

Seit bereits 20 Jahren lockt der Playmobil-FunPark, unweit von Nürnberg, große und kleine Fans mit den berühmten Spielewelten im Großformat. Auf dem 90.000 Quadratmeter großen Areal wartet unter anderem das große Piratenschiff darauf geentert zu werden, können kleine Goldgräber in der Goldmine der Westernstadt ihr Glück versuchen und die Tiere auf dem Bauernhof versorgen. Neu eröffnet wurde in dieser Saison zum 20. Geburtstag die Themenwelt “Königreich der Meerjungfrauen” mit einer farbenfrohen Korallenwelt, Wasser, Sand und Meeresbewohnern.

In dem wunderschönen Landschaftszoo, dem Nürnberger Tiergarten, haben über 300 Tierarten ihr Zuhause – von Giraffen über Tiger und Kängurus bis hin zu Erdmännchen und Mini-Schweinen. Im weitläufigen Waldgelände können Besucher auf sechs verschiedenen Rundwegen, wie “Wildwechsel” und “Affenstiege” die Tierwelt entdecken. Im Besucherzentrum “Bionicum – Ideenreich Natur” lernt die ganze Familie spielerisch die faszinierende Welt der Bionik in acht Themenbereichen kennen. Hier geht es zum Beispiel um die Phänomene, wie Spinnen ihr Netz spinnen oder warum Eidechsen auf Sand schwimmen können. Richtig toben können die Kinder auf dem Jako-O-Spielplatz, die kleine Adler-Bahn, eine Nachbildung der ersten deutschen Eisenbahn, bringt müde Tiergartenbesucher zurück zum Eingang.

In der Altstadt darf ein Besuch auf der imposanten Kaiserburg nicht fehlen. Hier fühlen sich Ritter und Prinzessinnen wohl und haben von der Freiung aus den schönsten Blick auf die Stadt. Tief unter der Burg, in den Historischen Felsengängen, entdeckt die ganze Familie bei einer Erlebnis-Führung durch das Felsen-Labyrinth spannende Geschichten aus dem Mittelalter. Wer die Altstadt spielerisch erkunden möchte, kann das auf eigene Faust bei den spannenden Rätseltouren von Foxtrail und Parapoly, einer Kombination aus Schnitzeljagd, Sightseeing und Escape Room, machen.

Nach dem Besuch des Spielzeugmuseums können die Kleinen im lauschigen Innenhof historische Spiele aus Urgroßmutters Zeiten, wie zum Beispiel Kästchen- oder Murmelspiele, ausprobieren. Für alle Eisenbahnfans ist das DB Museum mit seiner neuen Ausstellung “Fokussiert” auf dem Außengelände mit vielen Dampf-, Diesel- und Elektrofahrzeugen genau das Richtige. Bei trockenem Wetter können kleine Eisenbahnfans auf dem Bobby-Train-Parcours oder mit der Kleinbahn das Gelände erkunden. Alle Tüftelgenies kommen bei der neuen Ausstellung im Museum für Industriekultur auf ihre Kosten. Die vielen Mitmachstationen laden Groß und Klein zum Ausprobieren, Entdecken und Verstehen der über 100 Erfindungen aus aller Welt ein.

Alle Informationen für Familien online

Unter https://tourismus.nuernberg.de/erleben/familie/ finden Familien viele weitere Tipps zu Museen, Freizeitparks und Angeboten in der Region, ebenso wie Gastro-Tipps.

Weiterführende Links

#Stadtglück für Familien: https://tourismus.nuernberg.de/erleben/familie/

Pressekontakt:

Sarah Mörsdorf | PR und Kommunikation | Frauentorgraben 3 | 90443
Nürnberg Telefon: +49 (0) 911 2336 139 | E-Mail:
moersdorf@ctz-nuernberg.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/113984/4669781
OTS: Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg

Original-Content von: Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 4. August 2020. Abgelegt unter Freizeit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste