The New Pretty Woman by Jens Dagné

Abgelegt unter: Mode & Lifestyle |


The New Pretty Woman by Jens Dagné
Julia Roberts bekam 1991 den Oscar, den Golden Globe und den Jupiter für die beste Hauptdarstellerin als Pretty Woman. Eine Inspiration für Jens Dagné, 30 Jahre danach den Pretty Woman-Style wieder als trendy „auferstehen“ zu lassen.
Warum nicht eine der wundervollsten Romanzen in der Filmgeschichte als neue und wandelbare Trendfrisur „wiederbeleben“, dachte sich der Wormser Coiffeur Jens Dagné. Die Liebes-Film-Story der 1990er Jahre ist hinlänglich bekannt und gerade in der jetzigen Zeit ist die Erinnerung an die romantische Komödie sehr naheliegend für Dagné. Wie es der Zufall so will, ist er genau zum Jubiläum auf eine junge Frau gestoßen, von der er überzeugt war, dass sie die Verwandlung „vorher/nachher“ mit der romantischen Lockenpracht exzellent verkörpern könnte. Dabei wurde der berühmte „Undone Style“ zum Ausgangspunkt für eine wunderbar wandlungsfähige Frisur von heute.
Paula kam mit einer recht verunglückten Balayage-Coloration in den Salon. Die Längen und Spitzen wurden mit viel Pflege (Oil Therapy zum Aufbau der geschädigten Schuppenschicht), einer Vorpigmentierung und dem wunderbaren Color&Gloss von La Biosthétique farblich in die richtige Richtung gebracht.
Der „Gesundungsschnitt“ wurde zum verschließen der Haarspitzen mit dem „CareCut“ (der heißen Schere) geschnitten. Die nun für das Vorhaben doch zu kurzen und dünnen Haare wurden mit den 5 Sterne „Secret-Tapes“ von „HAIRDREAMS“ – völlig unsichtbar – aufgefüllt und toll verlängert. Unmerklich verbunden wurde alles mit dem „Calligraphy-Cut“. Das brachte ein zusätzliches
und gigantisches Volumen.
Es folgen vier verschiedene Looks…
Alle Bilder und Texte stehen zum Download bereit unter: https://dagne.de/presse
Herzlichen Dank für die Veröffentlichung. Wir freuen uns über einen Beleg!

Alle 4 verschiedene Looks finden Sie zum Download auf https://dagne.de/presse

Credits: Frisuren, Make-up und Idee: Haare . Kosmetik . Zweithaar . Jens Dagné
In Zusammenarbeit mit: Laboratoire Biosthétique Paris www.labiosthetique.de und „Hairdreams“ www.hairdreams.com
Bei der Schnitttechnik kamen zum Einsatz: der „CareCut“ / United Salon Technologies und der Calligraphy-Cut
Fotos: Scheurer Medien. Die Fotos sind frei zur Veröffentlichung mit dem Bildzusatz: © DAGNE.DE
Wir danken, bereits jetzt, für den Beleg zur Veröffentlichung. Als Print, PDF oder Link. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: E-Mail: Info@dagne.de Tel.: 0 62 41 – 200 18 10 www.dagne.de/presse/

YouTube Link https://youtu.be/oRNZRhFvTAY

Beitrag von auf 26. Juni 2021. Abgelegt unter Mode & Lifestyle. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste