Umweltzahnmedizin – nachhaltig gesunde Zähne

Abgelegt unter: Gesundheit |


Millionen von Menschen aus Industriestaaten leiden an chronischen Entzündungskrankheiten. Entzündungen sind eine natürliche Reaktion des Körpers auf Krankheitserreger. Doch nimmt die Entzündung einen chronischen Verlauf an, führt sie zur Krankheit. Die Umweltzahnmedizin gilt als Rettungsanker für chronisch kranke Patienten. Denn in keinem Bereich der Medizin werden so oft Fremdkörper eingesetzt wie bei der Zahnmedizin. Diese bergen ein erhöhtes Entzündungsrisiko und stellen für Betroffene eine große Gefahrenquelle dar.

Was ist die Umweltzahnmedizin?
Bei der Umweltzahnmedizin arbeiten Ärzte interdisziplinär und gehen Entzündungserkrankungen ganzheitlich auf den Grund. Das heißt: Ärzte aus verschiedenen Teilbereichen untersuchen die Ursachen für die chronische Entzündungserkrankung. Unter Beachtung sämtlicher medizinischer Bereiche erhalten die Patienten eine ganzheitliche Diagnose.

Warum Umweltzahnmedizin?
Bei der Zahnmedizin ist der Verzicht von Fremdmaterialien nur selten möglich. Doch genau diese können Auslöser für chronische Entzündungen darstellen. Der behandelnde Arzt untersucht den Patienten, um Unverträglichkeiten zu erkennen. Er weiß, wodurch er problematische Materialien ersetzt und passt die Behandlung dementsprechend an. Zahnarzt Dr. Andreas Lozert ist der richtige Ansprechpartner für die Umweltzahnmedizin. Er behandelt seine Patienten aus Weiding und verhilft ihnen zu mehr Lebensqualität. Vertrauen Sie dem erfahrenen Zahnarzt und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

Beitrag von auf 19. Februar 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste