Urlaubsziel Ostsee – Kreuzfahrt mit Halt in sechs Ländern

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Rivers 2 Oceans Kreuzfahrten e.K.
 

Auch wenn es noch eine Weile dauern sollte bis Reisen wieder normal möglich sind, zumindest die Vorfreude auf einen Urlaub wollen sich viele nicht nehmen lassen. So vertreibt eben auch die Planung einer später stattfindenden Reise die trüben Gedanken in kräftezehrenden Zeiten. Wieder etwas von der Welt sehen – diesen Wunsch kann man sich auf einer Ostseekreuzfahrt erfüllen. Denn eine Ostseekreuzfahrt macht Halt in vielen Anrainerstaaten. Mehrere Metropolen aber auch unbekanntere Reiseziele lassen sich so auf einer Reise erleben. Die beliebten Ostseekreuzfahrten hat der Kreuzfahrtspezialist rivers2oceans-kreuzfahrten.de auf seiner Webseite zusammengestellt. Hier findet man etwa eine Route über Dänemark, Schweden, Russland und das Baltikum, die eine Kombination aus Erholung und Erlebnis bietet.

Auch unbekannte Ostsee-Perlen lassen sich auf einer Ostseekreuzfahrt entdecken

Die Phoenix Ostseekreuzfahrt „Beliebte Ostsee-Perlen und unbekanntere Häfen“ an Bord der MS Artania startet von Bremerhaven aus. Nach einem Tag auf See, an dem die Kreuzfahrt-Passagiere das Leben an Bord in vollen Zügen genießen können, folgt der erste Stopp in Fredericia in Süd-Dänemark. Das bekannteste Ausflugsziel Fredericias ist der grüne Freizeitpark „Madsby Parken“. Es ist der größte Gratis-Spielpark in Dänemark. Viele Grünflächen und Spielmöglichkeiten sorgen für abwechslungsreiche und entspannte Stunden. Von Fredericia aus fährt die MS Artania weiter durch den Großen Belt, eine Meeresstraße zwischen den dänischen Inseln Fünen im Westen und Seeland im Osten. Nach der Passage des Großen Belt geht es nach Køge. Die Stadt gehört zu den am besten erhaltenen Mittelalterstädten Dänemarks. Das Stadtbild ist geprägt von vielen Fachwerkhäusern, die aus dem 16. und 17. Jahrhundert stammen. Im Museum der Stadt gibt es Einblicke in das Leben und das Arbeiten im Mittelalter. Mit diesen Eindrücken aus den beiden „unbekannteren Häfen“ nehmen die Passagiere Kurs auf die „beliebten Ostseeperlen“: Auf dem Programm stehen Visby, der malerische kleine Ort auf der schwedischen Insel Gotland, und Schwedens Metropole Stockholm. Auch das prächtige St. Petersburg in Russland sowie die nordischen Hauptstädte Helsinki in Finnland, Tallinn in Estland und Riga in Lettland liegen auf der Route dieser Ostseekreuzfahrt. Dem außergewöhnlichen Routenverlauf verdanken die Passagiere neben dem Besuch der vielen bekannten Sehenswürdigkeiten in den Metropolen auch ganz neue Eindrücke in den unbekannteren Häfen. Zudem erleben die Reiseteilnehmer an Bord des Kreuzfahrtschiffes beeindruckende Aussichten auf Landschaften und Ortschaften entlang der Ostsee.

Ostseeurlaub auf der MS Artania: Den Urlaub auf der Ostseekreuzfahrt genießen

Die Ostseekreuzfahrt an Bord der MS Artania beinhaltet neben der Vollpension auch einen Willkommenscocktail und ein Kapitänsdinner. Für Entspannung im Urlaub sorgt der Wellness-Bereich mit Saunen. Und auch die Abwechslung kommt nicht zu kurz: Während der Ostseereise gibt es diverse Unterhaltungsprogramme und Veranstaltungen. Optional zubuchbare Leistungen wie geführte Landgänge runden den Urlaub perfekt ab.

Beitrag von auf 25. November 2020. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste