Vype konzentriert sich bei der Wiedereröffnung von Läden auf Qualitäts- und Sicherheitsstandards

Abgelegt unter: Gesundheit |


Die Verpflichtung der E-Zigarettenmarke zu rigorosen Test- und Sicherheitsverfahren ist eine treibende Kraft hinter ihrem Geschäft

Vype, eine globale E-Zigarettenmarke, hat vor kurzem umfassende Hygienemaßnahmen eingeführt, da die Marke ihre Geschäfte wieder für die Verbraucher öffnet.

Insgesamt wurden 598 BAT-eigene Einzelhandelsgeschäfte in ganz Europa wiedereröffnet – davon 445 in Polen, 100 in Deutschland und 53 im Vereinigten Königreich.

Auf allen Grundstücken hat BAT entsprechende Covid-19-Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern eingeführt. Zu diesen Maßnahmen gehören u. a. Schutzschilde in den Verkaufsbereichen, Gesichtsmasken und Handdesinfektionsmittel in allen Geschäften. Darüber hinaus werden die Mitarbeiter umfassend geschult und die Geschäfte bieten detaillierte Verbraucherinformationen an, sodass alle über die Veränderungen im Einzelhandel vorbereitet und informiert sind.

Vype engagiert sich weltweit für die Sicherheit seiner Produkte und der erwachsenen Dampfer auf der ganzen Welt. Seit der Einführung der ersten E-Zigarette in Großbritannien im Jahr 2013 hat Vype beeindruckende Fortschritte gemacht und bietet nun in mehr als 40 Ländern weltweit eine Reihe eingehend getesteter Produkte an, darunter die Produkte Vype ePod und Vype ePen3. Das unternehmenseigene Forschungs- und Entwicklungszentrum im britischen Southampton dient als zentrale Sicherheitsdrehscheibe und stellt sicher, dass die Batterien, Geräte und E-Liquids des Unternehmens von hoher Qualität sind und umfassend getestet werden.

“Wir haben von Kollegen und dem Management der Einkaufszentren positives Feedback zu den neuen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen erhalten”, sagt Elly Criticou, Vype Category Director, British American Tobacco. “Unsere Mitarbeiter freuen sich sehr über die Wiedereröffnung und haben das Gefühl, dass die neuen Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen für eine sichere und angenehme Umgebung für Mitarbeiter und Kunden sorgen.”

Um sein Engagement für Qualität, Konsistenz und Sicherheit zu gewährleisten, werden an den Vype-Produkten des Unternehmens während der Entwicklungs- und Produktionsphase über 100 Tests durchgeführt – sei es am Gerät selbst, an den E-Liquids, die mit dem Vype-Gerät verwendet werden, oder eine Kombination aus beidem. Dazu gehört die Prüfung von mindestens 50 Verbindungen in dem Dampf, der unter Verwendung von Vype-E-Liquid-Proben erzeugt wird. Alle Vype-Geräte werden von unabhängigen Testlaboren von Zertifizierungsstellen bewertet und zertifiziert*.

“Mit dem zunehmenden Fokus auf die Sicherheit von Dampfprodukten möchten wir erreichen, dass die Verbraucher Vertrauen in die Qualität unserer Produkte haben und dass in der gesamten Lieferkette robuste Verfahren eingeführt wurden”, so Criticou. “Von der Produkthandhabung und der gründlichen Reinigung der Anlagen bis hin zu einer Zunahme der Online-Direktabonnement- und Kaufoptionen für den Endverbraucher hat die Sicherheit unserer Mitarbeiter, Kunden und unserer Communities für uns weiterhin oberste Priorität.”

Hinzu kommt Vypes Verpflichtung, dafür zu sorgen, dass die Sicherheitsstandards des Unternehmens mit den Richtlinien von Organisationen des Gesundheitswesens und der Regierung übereinstimmen. Vype hat bei der diesjährigen britischen Auszeichnung zum Produkt des Jahres – der größten Verbraucherumfrage zu Produktinnovationen in Großbritannien – zum zweiten Mal in Folge in der E-Zigaretten-Kategorie mit den Produkten Vype ePen3 bzw. Vype ePod gewonnen..

Informationen zu British American Tobacco: Die British American Tobacco Group (BAT) ist eines der weltweit führenden Mehrkategorie-Konsumgüterunternehemen, das Millionen von Konsumenten auf der ganzen Welt mit Tabak- und Nikotinprodukten versorgt. Das Unternehmen beschäftigt über 53.000 Mitarbeiter, ist Marktführer in über 55 Ländern und verfügt über 48 Fabriken. Das strategische Portfolio des Unternehmens besteht aus seinen globalen Zigarettenmarken und einer wachsenden Palette von Produkten mit potenziell geringerem Risiko, die sowohl Dampf- und Tabakerhitzungsprodukte, als auch traditionelle und moderne orale Produkte umfasst.

* Ein international anerkanntes Konformitätsbewertungsschema zur gegenseitigen Anerkennung von Prüfberichten und Zertifikaten, die sich mit der Sicherheit von elektrischen und elektronischen Komponenten, Geräten und Produkten befassen.

Pressekontakt:

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.govype.com KONTAKT:
Press_office@bat.com 020 7845 2888

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/143065/4661683
OTS: Vype

Original-Content von: Vype, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 24. Juli 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste