Wellness ganz privat im Bergdorf Prechtlgut in Wagrain

Abgelegt unter: Gesundheit,Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Eine Oase der Erholung mit Natur-Badeteich (Bergdorf Prechtlgut)
 

Vor der herrlichen Kulisse der Salzburger Tauern bietet das Bergdorf Prechtlgut in Wagrain seinen Gästen höchsten Wohnkomfort, Behaglichkeit, Ruhe und Freiheit. Zum Auftanken lädt ein privates AlmSpa, in dem es sich herrlich entspannen und entschleunigen lässt.
„Urlaub wie damals, mit dem Luxus von heute“: Die 85 bis 150 m² großen Chalets mit viel Altholz und Naturstein läuten ein neues Zeitalter des Qualitätstourismus in den Salzburger Bergen ein. Die Luxus-Chalets zählen zu den renommierten Hideaway-Hotels, bieten jedoch wesentlich mehr Platz, Ruhe und persönliche Freiheit als ein Hotel. „Nichts müssen, alles können“ lautet hier das Motto. Jedes der acht Luxuschalets hat eine private Wellness-Zone (Relax Guide: 1 Lilie) drinnen und draußen. Im Relax- und Sauna Bereich mit freistehender Badewanne oder auf der Hausterrasse mit Hot Tub taucht man vom Alltag ab. Die Spa-Spezialisten kommen auf Wunsch mit ihrer Auswahl an Wellnessbehandlungen ins Chalet. Massagen, Wohlfühlbäder, Mani- und Pediküre oder „Wellness für den Kopf“ in Form von autogenem Training gehören zum Angebot. Gastgeberin Carina ist Klinische und Gesundheitspsychologin und setzt sich intensiv mit Entspannungsmethoden für ein gesundes Leben auseinander. Auch Achtsamkeitsmeditation gehört dazu, eine Entspannungstechnik, mit der man sich und die Umwelt bewusster wahrnehmen lernt. Auf ganzheitliches Wohlbefinden zielt die progressive Muskelentspannung ab.
Neuen Schwung nehmen
Vor der Hoteltüre steigen Wanderer und Biker in die Natur des Salzburger Pongaus ein. Innerhalb von nur 30 Kilometern Luftlinie liegen drei der schönsten Golfplätze im Salzburger Land. Der GC Radstadt (27 Loch) ist nur 20 Minuten entfernt, der GC Goldegg (18 Loch) 30 Minuten, und der GC Gastein (18 Loch) 45 Minuten. Auf allen drei Courses locht man vor der herrlichen Bergkulisse der Tauern ein. Nach dem Tag am Green freut man sich auf den Rückzug ins gemütliche Prechtlgut-Chalet. Ein Glas Champagner im Hot Tub zur Nachbesprechung des Golftages oder ein paar Runden im Natur-Schwimmteich sorgen für prickelnde Abwechslung. Schon kochen sich Genießer „ihr eigenes Süppchen“ in der perfekt eingerichteten Küche. Wer sich lieber bekochen lässt, hat mit dem urigen Restaurant Prechtlstadl eine köstliche Alternative mitten im Luxus-Bergdorf. Natürlich gehen sich auch ein Ausflug in die nur 70 Kilometer entfernte Mozartstadt Salzburg aus, für eine barocke Shoppingtour oder ein Konzert. Der nächste Tag beginnt dann wie immer mit einem Frühstück aus dem gut gefüllten Almfrühstückskorb im Bergdorf Prechtlgut. www.prechtlgut.at
2.642 Zeichen

Beitrag von auf 16. März 2020. Abgelegt unter Gesundheit, Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste