Wenn die Kleinen zu Chefköchen und Cowboys werden – Segera und North Island: unvergessliche Erfahrungen für die ganze Familie

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |



 

Vom Spurenleser zum Fotograf

In Segera in Kenia haben Eltern die einzigartige Möglichkeit, romantische Stunden vor atemberaubender afrikanischer Kulisse zu verbringen, ohne sich um ihren Nachwuchs Gedanken machen zu müssen. In der fürsorglichen Obhut des Segera-Teams erleben sie Afrika auf ihre ganz eigene Weise: Mit den Guides von Segera erhalten sie Einblicke in die Kunst des Spurenlesens, können mit einheimischen Kindern Fußball spielen oder nahegelegene Rinderfarmen besichtigen und selbst zu kleinen Cowboys werden. Sie lernen zu fischen und bereiten ihren Fang anschließend mit den Chefköchen Segeras zu fabelhaften Menüs zu. Mit einer persönlichen Kamera können die jungen Entdecker ihre Abenteuer in einer eigenen Fotostory festhalten und ihren Eltern später präsentieren.

Familiendestination Deluxe

Auf 20.000 Hektar unberührter Natur, bringt Segera seine Gäste mit großer Artenvielfalt in freier Wildbahn zum Staunen. Als malariafreie Region mit ganzjährig moderatem Klima ist Segera das perfekte Hideaway für Familien, um gemeinsam unvergessliche Momente zu teilen.

Von der Schildkrötentour ins Spa

Auch im Luxus-Hideaway North Island wissen Eltern ihre Kinder in den Händen der Resort-Spielkameraden bestens aufgehoben. Auf Schatzsuche und bei ersten Tauchkursen erkunden sie die Inselwelt über und unter Wasser, lernen auf spielerische Weise die Bedeutung der Renaturierungsprojekte auf North Island kennen und können selbst bei Schildkröten-Erkundungstouren aktiv werden. Viel Spaß und Erholung bieten außerdem Strandaktivitäten, Kochkurse und Mini-Spa-Treatments. Nur eines lässt die kleinen Herzen noch höher schlagen: die Erlebnisse bei gemeinsamen Familienaktivitäten zu teilen.

Kostbare Familienzeit in absoluter Privatsphäre
North Island auf den Seychellen ist nicht nur ein Spielparadies für die Kleinen, sondern ein tropischer Garten Eden für die ganze Familie. Die Exklusivität der Insel, auf der sich gerade einmal 11 Gästevillen befinden, eröffnet die Möglichkeit, sich des alltäglichen Trubels zu entziehen, die Verbundenheit zur Natur neu zu entdecken und kostbare Familienzeit in absoluter Privatsphäre zu verbringen.

Beitrag von auf 13. August 2015. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste