Wie die Nummer 5 zum Halten kam – Jugenderinnerungen aus den Nachkriegsjahrzehnten

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Mehrere Jahre lang schrieb Uwe Trostmann Geschichten über sein Leben während den Jahrzehnten nach dem Ende des zweiten Weltkriegs nieder. Er nutzte dazu oft die Zeit auf nächtlichen Transatlantikflügen. Jedes Mal, wenn er später ehemalige Klassenkameraden getroffen hat, wurde die eine oder andere Episode verändert oder ergänzt, da sich manche Menschen an manche Erlebnisse vollkommen anders erinnerten – oder eine andere Perspektive hatten. Die Leser erfahren, wie der Autor und seine Freunde die Straßenbahn Nummer 5 außerplanmäßig zum Halten brachten, in fremde Gärten einstiegen, sich mit der autoritären Haltung mancher Väter und mancher Lehrer herum schlugen und wie sich das Leben nach und nach durch mehr Geld in den Haushalten veränderte.

Es geht in “Wie die Nummer 5 zum Halten kam” von Uwe Trostmann um die Erfahrungen normaler Menschen und wie sie von der Situation nach dem Krieg beeinflusst wurden. Die Menschen um den Autor herum hatten Stärken und nutzten sie: sie lernten und gaben nicht auf. Junge Leute wollten raus aus ihren einengenden Umständen – und die Arbeitswelt brauchte junge Leute. Die Erzählungen des Autors erlauben den Lesern einen Einblick in eine Zeit, die sie selbst eventuell nicht erlebt haben. Das Buch ist eine ideale Ergänzung zu den reinen Fakten, die man in Geschichtsbüchern oder dem Geschichtsunterricht lernt.

“Wie die Nummer 5 zum Halten kam” von Uwe Trostmann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-08262-5 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online”Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 28. Juli 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste