Winterromantik mit Zuckerguss im Naturdorf Oberkühnreit

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Rezeptionsbereich des Naturdorfes Oberkühnreit im Winter (c) Franz Reifmüller
 

Winter abseits der Massen, mitten in der Natur, im eigenen Holzchalet oder im „Adlerhorst“ direkt an Piste und Rodelbahn: Das Naturdorf Oberkühnreit in Neukirchen am Großvenediger bringt Wintergenießer auch abseits der Wildkogel-Traumpisten auf Touren.

Selbstversorger im eigenen Holzhaus, am Sonnenhang des Wildkogels, inmitten des Nationalparks Hohe Tauern: Das ist ein Winterurlaub, wie ihn sich immer mehr Menschen vorstellen. Im verkehrsfreien Naturdorf Oberkühnreit ist man dem Urlaubstrend schon einige Jahre voraus, wie der viermalige Top-Of-The-Mountains-Award bestätigt. Das „beste Almdorf 2020“ bietet in seinen 55 bis 120 m2 großen Chalets und Ferienwohnungen viel Holz und natürliche Materialien – und Platz für bis zu zehn Personen. Man wohnt ganz privat, umgeben von schneebedeckten Bergen, und kann sich viel Zeit für die Liebsten, für Sport, Erholung und Entschleunigung gönnen. Selbstversorger lieben die perfekt ausgestattete Küche. Pizza oder selbst gebackenes Brot kommen aus dem Ofen der Naturbackstube, Eier frisch vom Nest, Marmelade und feine Teemischungen aus dem Naturdorfladen. Aber auch ein Blick in die Speisekarte überzeugt: auf Wunsch werden Pinzgauer Schmankerl ins Chalet geliefert.

Vom Wohnzimmer in den Nationalpark Hohe Tauern

Draußen vor der Türe tauchen Winterromantiker in eine Welt voller sanfter Abenteuer ein. Ganz nah liegt die Kühnreit-Rodelbahn, auf der sich Groß und Klein voll in die Kurven reinhängen. Einen persönlichen Rekord stellt man auf der längsten beleuchteten Rodelbahn der Welt vom Wildkogelgipfel auf. An den Startpunkt der 14 Kilometer langen Naturrodelstrecke bringen die Gondeln der Wildkogelbahnen. Unterwegs lohnt sich eine Rast bei einer der bewirtschafteten Hütten und Schneebars. Spaß für die ganze Familie ergibt sich beim Schlittschuh laufen auf dem neuen Kunsteislaufplatz in Neukirchen. Immer gut für neue Schnee-Erlebnisse ist das Wildkogel-Aktiv-Programm mit geführten Schneeschuhtouren in die Sulzbachtälern, ins hochalpine hintere Stubachtal und ins Wasenmoos am Pass Thurn. Herrliche Aussichten auf das Gipfelmeer der Hohen Tauern eröffnet der neue Winterwalking-Weg hoch oben am Wildkogel. Das nächste Rendezvous ist im Tal mit der „Königin der Alpen“. So wird die Zirbe genannt, deren Holz in der Zirbensauna-Hütte am Rande des Naturdorfes ein feines Aroma verströmt. Ob privat oder in geselliger, bis sechsköpfiger Saunarunde – einfach reservieren und genießen. Wer es weniger heiß mag, genießt ein Glas Wein vor dem knisternden Kaminfeuer in der eigenen Wohnstube – oder einen köstlichen Kuchen aus Anikas Naturdorf-Backstube. Das ist Wintergenuss mit besonderer Note, wie ihn nur Gastgeberin Anika vom Naturdorf Oberkühnreit anbietet. www.naturdorf-neukirchen.at

2.796 Zeichen

Beitrag von auf 17. August 2021. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste