Xinhua Silk Road: Yunnan im Südwesten Chinas macht malerischen lokalen See zum Naturschutzgebiet

Abgelegt unter: Freizeit |


Yuxi, eine bezirksfreie Stadt in der südwestchinesischen Provinz Yunnan, hat sich in den letzten Jahren dem Schutz des berühmten Fuxian-Sees angenommen und möchte eine chinesische Seenlandschaft schaffen, die mit der Schönheit der Malediven vergleichbar ist.

Der See befindet sich in Chengjiang, einer kreisfreien Stadt in der Provinz Yunnan, und hat eine 100,8 Kilometer lange Uferlinie. Er ist bekannt für sein klares Wasser und gilt als der zweittiefste Süßwassersee Chinas.

Dank des effektiven Naturschutzes und der bezaubernden Seenlandschaft hat der Landkreis Chengjiang im Jahr 2020 insgesamt 12,55 Millionen Touristen empfangen, die einen Gesamtumsatz von etwa 10,61 Milliarden Yuan generierten.

Die Regierung des Kreises Chengjiang hat die Aufforstung von 151.000 mu (10.066 Hektar) abgeschlossen und Maßnahmen zur Reduzierung der Verschmutzung rund um den See eingeführt, wodurch die Seenlandschaft an Attraktivität gewonnen hat.

Mit seinem klaren Wasser und der wunderschönen Landschaft ist der Fuxian-See ein wahres Urlaubsparadies, das ein Tourist am Seeufer sogar mit den Malediven vergleicht.

Die herrliche Naturlandschaft von Chengjiang gibt der boomenden Tourismusindustrie Auftrieb. Die Regierung von Chengjiang wird vorrangig naturnahe Projekte und die touristische Infrastruktur fördern und möchte ein vollwertiges Urlaubsziel entwickeln, das Erholungseinrichtungen wie Ausflugsziele und Sanatorien bietet.

Chengjiang erlebte während des fünftägigen Maifeiertags in diesem Jahr einen regen Ansturm an Touristen und empfing 630.400 Besucher – ein Anstieg von 80,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr – und die Tourismuseinnahmen stiegen um 62,39 Prozent auf 379,09 Millionen Yuan.

Die Regierung vor Ort wird die Entwicklung der lokalen Kultur- und Tourismusindustrie auch im Zeitraum 2021-2025 weiter stärken und die Entwicklung des Fuxian-Sees als ein nationales Tourismus- und Urlaubsziel für China fördern.

Ursprünglicher Link: https://en.imsilkroad.com/p/321625.html

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1515709/1.jpg

Pressekontakt:

Silvia
+86-15117925061

Original-Content von: Xinhua Silk Road Information Service, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 22. Mai 2021. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste