Zähne in Reih` und Glied / Wann der beste Zeitpunkt ist, bei Kindern die Zahnstellung zu korrigieren

Abgelegt unter: Gesundheit |


Fast jedes zweite Kind trägt eine Zeit lang
eine Zahnspange, um Fehlstellungen zu korrigieren. Wann das beste
Alter dafür ist, erklärt die Hamburger Professorin Dr. med. dent.
Bärbel Kahl-Nieke, Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Zahn-,
Mund- und Kieferheilkunde, im Apothekenmagazin „Baby und Familie“.
Sie rät, bereits im Vorschulalter einmal mit dem Kind zum
Kieferorthopäden zu gehen. Spätestens aber mit dem frühen
Wechselgebiss um das achte Lebensjahr herum sollte man ihn einen
Blick auf die Zähne werfen lassen. Der optimale Zeitpunkt für
kieferorthopädische Korrekturen, speziell Klammerbehandlungen, liege
normalerweise im Alter zwischen 10 und 14 Jahren.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung
frei.

Das Apothekenmagazin „Baby und Familie“ 8/2015 liegt in den
meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung
an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:
Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de

Beitrag von auf 28. August 2015. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste