ZDF zeigt neue Folge von “Zeugen des Jahrhunderts” / Margarethe von Trotta im Gespräch mit Gero von Boehm (FOTO)

Abgelegt unter: Kunst & Kultur,Vermischtes |



 

Margarethe von Trotta, Jahrgang 1942, wurde Filmregisseurin, als der Beruf noch eine Männerdomäne war. Mit “Rosa Luxemburg” und “Die bleierne Zeit” schrieb sie bundesdeutsche Filmgeschichte. Wie wurde sie zur engagierten Filmemacherin, wie hat sie die Zeitläufe erlebt? Darüber spricht Gero von Boehm mit ihr am Sonntag, 19. April 2020, 0.35 Uhr, in der ZDF-Sendung “Zeugen des Jahrhunderts”.

Deutschlands wichtigste Regisseurin lernte in Paris das Filmhandwerk und arbeitete als Schauspielerin mit Rainer Werner Fassbinder und ihrem späteren Ehemann Volker Schlöndorff. Mit ihm führte sie Co-Regie bei dem Film “Die verlorene Ehre der Katharina Blum” nach der gleichnamigen Erzählung von Heinrich Böll. Danach wurde sie selbst Regisseurin und drehte eigene Filme wie “Die bleierne Zeit”. Der Film ist eine Reflexion über das Verhältnis zwischen der Terroristin Gudrun Ensslin und ihrer Schwester, gleichzeitig ist er das Porträt einer Epoche der bundesrepublikanischen Geschichte. Für den Film bekam von Trotta 1981 den Goldenen Löwen bei den Filmfestspielen von Venedig. Damit kam auch der internationale Ruhm. Starke Frauenfiguren wurden zu ihrem Markenzeichen. Es folgten die Filme “Rosa Luxemburg”, “Hildegard von Bingen” und “Hannah Arendt” – jeweils mit Barbara Sukowa in der Hauptrolle. Mehrere Produktionen, wie der preisgekrönte Mehrteiler “Jahrestage” nach dem Romanzyklus von Uwe Johnson, machten sie auch als TV-Regisseurin bekannt.

Ansprechpartnerin: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 – 2099-1096; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zeugendesjahrhunderts

Für akkreditierte Journalisten steht “Zeugen des Jahrhunderts” im Vorführraum des ZDF-Presseportals vorab zur Verfügung.

https://twitter.com/ZDFpresse

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7840/4571744
OTS: ZDF

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 15. April 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste