ZEQ gratuliert den Gewinnern des Pflegemanagement-Awards 2021

Abgelegt unter: Gesundheit |


Am vergangenen Donnerstag wurden die Gewinner über einen Live-Stream im Rahmen der Eröffnung des Kongresses Pflege gekürt.

ZEQ unterstützt den Pflegemanagement-Award gemeinsam mit der Fresenius Kabi Deutschland GmbH seit Jahren als Sponsor und beteiligt sich zudem als Jury-Mitglied. Anders als bislang fanden in diesem Jahr sowohl die Präsentationen der Nominierten als auch die Preisverleihung virtuell statt. Die Nominierten erstellten nach einem Leitfaden jeweils ein Video, in dem Sie sich und Ihr Projekt vorstellten. „In diesem Jahr hat die Pflege in Deutschland auch ihren Kritikern bewiesen, zu welchen herausragenden Leistungen sie fähig ist. Das bestätigen eindrucksvoll auch die Nominierten und Gewinner des Pflegemanagement-Awards 2021. Wir werden daher diesen Preis auch weiterhin aktiv unterstützen.“, kommentiert Dr. Nico Kasper – Vorstand der ZEQ AG – die Preisverleihung.

Jana Luntz wird Pflegemanagerin des Jahres 2021

Die Pflegedirektorin und Leiterin des Geschäftsbereiches Pflege, Service und Dokumentation des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus in Dresden durfte sich über den Titel Pflegemanager des Jahres 2021, der in diesem Jahr sein fünfjähriges Bestehen feiert, freuen. Sie gilt als Pionierin in der Pflege und setzt sich mit großem Engagement für diesen Berufszweig ein. „Es freut uns sehr, dass mit Frau Luntz eine der herausragenden Pflegemanagerinnen der letzten Jahre den Award gewonnen hat. Ihr Karriereweg ist ein Vorbild für junge Pflegekräfte in ganz Deutschland.“, freut sich Rüdiger Herbold, Vorstand und Gründer der ZEQ AG, mit der Gewinnerin.

Nachwuchs-Pflegemanager des Jahres wurde Schahin Fallah Shirazi

Bei der Auszeichnung zum Nachwuchs-Pflegemanager konnten Pflegedirektoren ihre Nachwuchsführungskräfte für den Award nominieren. Den ersten Platz gewann Schahin Fallah Shirazi. Der Bereichsleiter ist verantwortlich für eine internistische und eine operative Intensivstation sowie für das Schwerbrandverletztenzentrum am Sana Klinikum in Offenbach. Er konnte durch zielgerichtete Mitarbeiterbindung, -gewinnung und -integration seinen Bereich ausbauen. Als Corona-Krisenmanager überzeugte er zusätzlich mit einem Schulungskonzept für Pflegefachkräfte sowie einem Eskalationsstufenmodell, das klinikübergreifend zum Einsatz kam.
Der zweite Platz ging an den Stationsleiter der interdisziplinären Intensivstation des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf, Jan Schilling. Er beteiligte sich maßgeblich am Aufbau einer COVID-19-Infektionsstation für schwererkrankte Corona-Patienten und konnte das Team auf diese besondere Aufgabe vorbereiten.

Den dritten Platz durften sich in diesem Jahr Juliane Hesse und Florian Bergmann teilen. Als Bereichsleiterin an der Medizinischen Hochschule Hannover engagiert sich Juliane Hesse insbesondere für die Gesundheitsförderung von Pflegenden. Als stellvertretender Pflegedirektor am Kreiskrankenhaus St. Franziskus Saarburg möchte Florian Bergmann mit der Schaffung von Fachstellen („klinische Expertise“) das pflegewissenschaftliche Arbeiten in der Praxis vorantreiben.

ZEQ gratuliert allen Gewinnern zu ihren herausragenden Leistungen und wünscht allen weiterhin Energie und Motivation für weitere spannende Innovationen.

Beitrag von auf 5. Februar 2021. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste