16.260 Euro Spenden für krebskranke Menschen

Abgelegt unter: Gesundheit |


Deutsche Krebshilfe als Charity-Partner beim EHF-Handball-FINAL4

Köln (ek) ? Am Wochenende, dem 29. und 30. Mai 2010, fand in Köln in der LANXESSarena das Champions-League FINAL4 der Europäischen Handball Föderation (EHF) statt. Vor über 19.000 Zuschauern siegte der THW Kiel im Finale und nahm den Cup nach einem rasanten Spiel gegen den FC Barcelona Borges, das 36:34 endete, entgegen. Die EHF hatte die Deutsche Krebshilfe als Charity-Partner benannt und spendete insgesamt 15.000 Euro aus dem Ticketverkauf. Die Handball-Fans spendeten vor Ort weitere 1.260 Euro. “Das ist ein beeindruckendes Zeichen der Solidarität mit krebskranken Menschen”, bedankte sich Gerd Nettekoven, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krebshilfe, bei der EHF und der Handball-Fangemeinde.

Köln (ek) ? Am Wochenende, dem 29. und 30. Mai 2010, fand in Köln in der LANXESSarena das Champions-League FINAL4 der Europäischen Handball Föderation (EHF) statt. Vor über 19.000 Zuschauern siegte der THW Kiel im Finale und nahm den Cup nach einem rasanten Spiel gegen den FC Barcelona Borges, das 36:34 endete, entgegen. Die EHF hatte die Deutsche Krebshilfe als Charity-Partner benannt und spendete insgesamt 15.000 Euro aus dem Ticketverkauf. Die Handball-Fans spendeten vor Ort weitere 1.260 Euro. “Das ist ein beeindruckendes Zeichen der Solidarität mit krebskranken Menschen”, bedankte sich Gerd Nettekoven, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krebshilfe, bei der EHF und der Handball-Fangemeinde.

Seit 2008 ist die Deutsche Krebshilfe im Handball präsent: Die Aktion “Handball Hilft!” hat sich bundesweit erfolgreich etabliert und bietet verschiedenste Aktivitäten an, in deren Rahmen Spenden für Krebs-Patienten gesammelt werden. Beim Champions League FINAL4 in Köln wurde diese Aktion nun im europäischen Kontext erweitert. Denn Krebs ist ein Thema, das jeden angeht: “Wir freuen uns, gemeinsam mit der Deutschen Krebshilfe ein Engagement im Handball fortführen zu können, das bereits eindrucksvoll gezeigt hat, wie wirkungsvoll der Sport und seine Fans bei Themen, die für die gesamte Gesellschaft von Bedeutung sind, auftreten können. Das EHF Champions League FINAL4 ist eine optimale Plattform, um dies auch auf internationaler Ebene zu demonstrieren”, betonte Michael Wiederer, Generalsekretär der EHF.

Nettekoven ergänzte: “Die großzügigen Spenden der EHF und der Handballfans helfen uns, die Versorgung von Krebs-Patienten zu verbessern und die Krebsforschung voran zu bringen.” 450.000 Menschen erkranken jedes Jahr in Deutschland neu an Krebs, 210.000 sterben daran. Unter dem Motto “Helfen. Forschen. Informieren.” ist die Deutsche Krebshilfe seit 1974 aktiv im Kampf gegen Krebs.

Weitere Informationen zur Arbeit der Deutschen Krebshilfe e.V. und zum Thema Krebs sind unter der Telefonnummer 02 28/7 29 90-0 erhältlich. Alle Informationen zur Aktion sowie Pressefotos finden Sie im Internet unter www.Handball-Hilft.de.

Herausgeber:
Deutsche Krebshilfe e. V.
Buschstr. 32
53113 Bonn
Internet: www.krebshilfe.de
E-Mail: deutsche@krebshilfe.de

Beitrag von auf 31. Mai 2010. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste