3 Architektonische Highlights Palermos

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Die Architektur der sizilianischen Hauptstadt Palermo ist geprägt von romanischen, arabischen und phönizischen Einflüssen, was die Stadt einzigartig und unbedingt sehenswert macht. Der Zusammenfluss des Barock mit der Renaissance lässt die Stadt in einem unvergleichlichen Glanz erscheinen.

Die Vielfalt an der Architektur ist eines der Dinge, die Reisende immer wieder zurück zu diesem Teil Italiens führt. Für viele Reisende ist das Eintauchen in die Kultur und Geschichte der Stadt ein wichtiger Bestandteil des Sizilienurlaubs. Resorts, die sich in der Nähe der Stadt befinden, bieten die einmalige Möglichkeit diese drei folgenden architektonischen Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besuchen.

Die Palermo Kathedrale

Mit der Geschichte ihrer Entstehung ist es schwierig sich nicht von der erstaunlichen Pracht dieser Kathedrale beeindrucken zu lassen. Die Palermo Kathedrale wurde seit ihrer Entstehung im Jahre 1184 mehrmals verändert, unter anderem durch die gotischen Einflüsse im 15. Jahrhundert. Sie ist eines der wichtigsten Gebäude im arabisch-normannischen Stil, die es auf der Welt gibt.

Von außen sind vor allem die riesige Kuppel sowie die Bögen prägnant für die Kathedrale. Sie verleihen ihr das einzigartige Flair des 13. Jahrhunderts. Kleiner Tipp: Spalten Sie sich von den Touristengruppen ab und nehmen Sie die Treppen, die nach oben führen. Die Ausblicke über die Stadt sind von hier aus wirklich einmalig.

Chiesa del Gesù

Als Fan des Barockstils ist diese Jesuitenkirche in Palermo eine faszinierende architektonische Sensation, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Direkt an der Piazza Proifessa gelegen, sieht sie von außen vielleicht schon verstaubt und veraltet aus, doch ist sie bei näherer Betrachtung des Inneren eine Wohltat für die künstlerischen und religiösen Sinne.

Die Kirche wurde 1564 von den sizilianischen Jesuiten gegründet und die Details in der Konstruktion sind wirklich atemberaubend. Der innere Flur ist in Form eines Kreuzes, geziert mit Marmor- und Mosaikdetails. Der beachtliche Dom und die Seitenkapellen machen die Kirche zu einer der grandiosesten der Insel.

Teatro Massimo

Für Kulturfreaks ist das Teatro Massimo Vittorio Emanuele die ultimative Attraktion: die anschauliche Architektur und die Möglichkeit eine Oper zu betrachten sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Als Europas zweitgrößtes Opernhaus treten hier auch oft weltbekannte Künstler auf. Dies ist für Sie eine einmalige Möglichkeit.

Das Theater an sich ist eines der prestigeträchtigsten Italiens. Die bronzefarbenen Löwen im Außenbereich und die anschaulichen Treppen geben einen guten Vorgeschmack auf das, was einen im Inneren erwartet. Dieses Theater ist ein wahres Erlebnis und Sie sollten es sich bei einem Besuch in Palermo unbedingt einmal ansehen.

Palermo ist bei vielen Reisenden für ihre kunstgeschichtlichen Hintergründe und die Kultur ein sehr beliebter Reiseort. Lassen auch Sie sich verzaubern und besuchen Sie diese einzigartige Stadt im Westen der Insel.

Beitrag von auf 26. Oktober 2016. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste