Almirall startet zweite Initiative zur Innovationsförderung von Start-ups im Bereich Dermatologie

Abgelegt unter: Gesundheit |


Almirall, S.A. (ALM) hat am 16. Oktober 2020 bekanntgegeben, dass das Unternehmen die Ausschreibung für die zweite Runde des Start-up Inkubator-Programms “Digital Garden”- powered by Almirall begonnen hat. Der Digital Garden wurde vor einem Jahr erstmalig in Barcelona ins Leben gerufen und richtet sich an Start-Ups mit Schwerpunkt in der Dermatologie, die an innovativen Technologien und Lösungen im Bereich der digitalen Gesundheit und Gesundheitsanwendungen arbeiten.

Interessierte Start-ups können sich bis zum 31. Oktober 2020 unter https://urlde fense.proofpoint.com/v2/url?u=http-3A__www.almiralldigitalgarden.com_&d=DwMGaQ&c =C7jEng9QLCKVBDk2naLVdA&r=vboyxzdfnfu_7Ot25mTSSEgKjT17D414_DRFsznzhyQ&m=8tkDCnOP QZDuR_TYXStRlCOMIxk7XaOSYvg02fU-wIk&s=BkZKDTuIlvrcNxoD47MleWUD0n5NULlx6A_BUp0iEw s&e= über die Aufnahmekriterien informieren und sich für die Teilnahme an dem neunmonatigen Innovationsförderprogramm bewerben. Im Rahmen eines Auswahlverfahrens werden von allen Bewerbern insgesamt 10 Start-ups eingeladen, ihre Geschäftsmodelle vorzustellen. Für die 5 Gewinner des Auswahlverfahrens startet das neunmonatige Inkubator-Programm im Januar 2021. Die 5 Start-ups werden während dieser Zeit von Almirall mit einem Mentoren-Programm begleitet und haben die Möglichkeit, Almiralls internationales Netzwerk mit Partnern wie Health XL zu nutzen, um ihr Wachstum zu fördern.

Die Räumlichkeiten des Digital Gardens im Barcelona Health Hub im Krankenhaus Sant Pau werden den teilnehmenden Start-ups während des Programms zur Verfügung stehen. Aufgrund der aktuellen Situation können die Teilnehmer wählen, ob sie vor Ort in Barcelona oder in ihren Herkunftsländern arbeiten möchten. Zusätzlich erhalten die ausgewählten Start-ups eine monetäre Unterstützung, die basierend auf einer individuellen Analyse jedes Start-ups und dem Erreichen bestimmter Meilensteine festgelegt wird.

Mit dieser Initiative zur Innovationsförderung verstärkt Almirall sein Engagement für digitale Innovation, mit dem Ziel, Lösungen und Dienstleistungen für bestehende und zukünftige Problemstellungen im Bereich Dermatologie zu entwickeln. Das Programm ist jedoch nicht nur auf die Entwicklung von medizinischen digitalen Anwendungen beschränkt. Auch Start-ups, die durch innovative Lösungsansätze pharmazeutische Prozesse oder bestehende Geschäftsmodelle verbessern, können sich bewerben.

” Wir freuen uns, den Digital Garden zum zweiten Mal zu starten. Wir werden mit Start-ups zusammenzuarbeiten, die an zukunftsorientierten Lösungen arbeiten und die digitale Gesundheit, insbesondere in unserem Fachgebiet – der Dermatologie – grundlegend verändern können. Zudem könnten sie Lösungen entwickeln, die uns helfen, unsere internen Prozesse und Markteintrittsstrategien zu verbessern. Ich bin stolz darauf, dass wir mit dieser zweiten Runde des Programms unser Engagement für Innovation und das digitale Gesundheits-Ökosystem stärken werden. Wir möchten auch langfristig mit Start-ups zusammenzuarbeiten, Wachstumspotenziale unterstützen und gleichzeitig Lösungen für diejenigen liefern, die sie brauchen”, erklärte Francesca Wuttke, Chief Digital Officer von Almirall .

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1217694/Almirall_Logo.jpg

Pressekontakt:

Mar Ramírez
mar.ramirez@almirall.com
+34 659614173

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/149292/4740751
OTS: Almirall, S.A. (ALM)

Original-Content von: Almirall, S.A. (ALM), übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 22. Oktober 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste