Auf dem Weg zum Frieden beim Alpine Peace Crossing

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Alpine PeaceCrossing in der Gruppe im Sommer (c) Moritz Nachtschafft (Tourismusverband Krimml)
 

Für das 15. Alpine Peace Crossing (25.–26.06.21) überqueren Menschen aus aller Welt den Krimmler Tauern von Österreich nach Italien. So geden-ken sie der etwa 5.000 jüdischen Holocaust-Überlebenden, die 1947 zu Fuß von Österreich nach Italien gingen, um weiter nach Palästina zu ge-langen.

Für das 15. Alpine Peace Crossing (25.–26.06.21) treffen sich im Frühsommer Menschen aus aller Welt im Salzburger Ort Krimml. Dort organisiert der Verein für aktive Gedenk- und Erinnerungskultur APC (Alpine Peace Crossing) ei-ne Wanderung entlang der Fluchtroute des Jahres 1947 über den Krimmler Tauern (2.634 m). Mit dieser Gedenkwanderung soll an ein weitgehend unbe-kanntes Kapitel unserer (Kriegs)Geschichte erinnert werden. Gerade erst dem Holocaust entkommen, sahen sich in der Nachkriegszeit viele jüdische Über-lebende in Polen, Rumänien, Ungarn und der Tschechoslowakei erneut mit Antisemitismus und Hass konfrontiert. Viele entschlossen sich zur Flucht ins damalige Palästina. Rund 5.000 Jüdinnen und Juden gelangten mit Unter-stützung der jüdischen Organisation Bricha – was so viel wie Flucht bedeutet – vom Salzburger Oberpinzgau über das Hochgebirge ins Südtiroler Ahrntal.

Gemeinsam wandern und erinnern

2021 jährt sich das Treffen zum 15. Mal. Jedem Alpine Peace Crossing geht das Dialogforum Krimml voraus, in dessen Rahmen auch der APC-Friedenspreis vergeben wird. Zu den hochrangigen Referenten in diesem Jahr zählen Miles Protter, der Sohn eines Bricha-Kommandanten, Heidema-rie Uhl von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und Altbun-deskanzler Franz Vranitzky. Auch bei der APC-Gedenkwanderung kommen Zeitzeuginnen und Zeitzeugen zu Wort. Nach der virtuellen Wanderung im Vorjahr sind die Veranstalter optimistisch, dass die Gedenkwanderung 2021 „real“ stattfinden kann – selbstverständlich unter Einhaltung der geltenden Corona-Sicherheits¬ma߬nah¬men und -Bestimmungen. Aktuelle Infos unter www.alpinepeacecrossing.org.

15. Alpine Peace Crossing in Krimml – Programm
25.06.21, ab 16 Uhr: Dialogforum Krimml – mit Vergabe des APC-Friedenspreises durch den APC-Vorstand. Mit Erich Czerny (Bürgermeister Krimml), Miles Protter (Sohn eines Bricha-Kommandanten), Heidemarie Uhl (Österreichi-sche Akademie der Wissenschaften), Franz Vranitzky (ehem. Bundeskanzler), Michael Kerbler (Moderation).
26.06.21, ab 6 Uhr: APC-Gedenkwanderung über den Krimmler Tauern (Treffpunkt Krimmler Gemeindeamt). Wanderung durch hochalpines Gelände (2.634 m). 8 Stunden Gehzeit – entsprechende Kondition, Wetterschutz, Ge-tränke, Jause und Wanderstöcke erforderlich. Ca. 16 Uhr: Ankunft in Kasern. Empfang und Buffet durch die Bürger-meister vom Ahrntal. 17:30 Uhr: Rückfahrt mit Bussen nach Krimml. Ca. 21:30 Uhr: Ankunft in Krimml
Kurzvariante: APC-Gedenkwanderung bis zur Windbachalm mit einer Gehzeit inkl. Rückweg zum Tauernhaus von ca. 2,5 Stunden.

2.889 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 29. März 2021. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste