Borreliose: Photonen dienen als neue Therapiemöglichkeit

Abgelegt unter: Allgemein |


Eine bakterielle Erkrankung, die durch Insekten, beziehungsweise in der Regel den Biss einer Zecke, verursacht wird, stellt die Borreliose dar. Dabei gehören die Erreger, die Borrelien, zu dem Bakterienstamm der Spirochäten.

Die Borrelien dringen bei einer vorliegenden Borreliose in die Zellen ein, wodurch der Photonenhaushalt in der Zelle maßgeblich reduziert wird. Wissenschaftliche Untersuchungen konnten jedoch ergeben, dass der Stoffwechsel zwischen den einzelnen Zellen des menschlichen Organismus durch Photonen aufrechterhalten werden kann. Dies ist der Grund dafür, weshalb sich eine Photonentherapie bei der Borreliose-Behandlung als überaus vielversprechend zeigt.

Durch die Anwendung der Photonentherapie wird es ermöglicht, einen positiven Einfluss auf die Regeneration der Zelle, ihren Stoffwechsel und den Energiehaushalt zu nehmen. Daneben stellt die Photonentherapie so eine großartige Möglichkeit dar, um bei der Behandlung von Borreliose vollkommen auf Antibiotika verzichten zu können.

Die Symptome einer Borreliose

In vielen Fällen bleibt eine Borrelien-Infektion von den Betroffenen unbemerkt. Treten jedoch Beschwerden auf, können diese sich überaus verschieden gestalten und zu unterschiedlichen Zeitpunkten aufkommen. Aus diesem Grund ist es nicht immer einfach, eine vorliegende Borreliose zu diagnostizieren.

Allerdings lässt sich in rund 90 Prozent der Krankheitsfälle feststellen, dass die sogenannte Wanderröte vorliegt. Diese besteht in einer ringförmigen Hautrötung, die mindestens fünf Zentimeter umfasst. In ihrer Mitte gestaltet sich die Rötung blasser, außerdem breitet sie sich im Laufe der Zeit nach außen aus.

Entwickeln kann sich die Wanderröte in einem Zeitraum zwischen drei und 30 Tagen nach dem Biss der Zecke an der jeweiligen Einstichstelle, allerdings gibt es auch Fälle, in denen sich die Rötung in anderen Körperbereichen zeigt. Zusätzlich entstehen im weiteren Krankheitsverlauft oft Gelenk- und Muskelschmerzen sowie Lymphknotenschwellungen. Selten kommt es auch zu einer chronischen Entzündung der Haut.

Vielversprechende Therapiemöglichkeit dank Photonen

Die meisten Menschen werden sich im ersten Moment wohl wundern, wie eine Behandlung von Borreliose mithilfe von Lichtteilchen möglich ist. Zwar mag es ein wenig exotisch klingen, allerdings lassen sich mit den Photonen große Erfolge im Rahmen der Borreliose-Behandlung erzielen, da sie den Stoffwechsel der Zellen wieder ankurbeln.

Jedoch helfen die Lichtteilchen nicht nur bei Borreliose. Sie kommen ebenfalls bei zahlreichen weiteren Erkrankungen für eine Behandlung in Frage, wie etwa bei Depression, dem Epstein-Barr-Virus, FSME, Schlafstörungen, neuralgischen Symptomen, Burn-Out, Autoimmunerkrankungen, Schmerzzuständen, Entzündungen oder Schwellungen. Daneben beeinflussen Photonen Elektrosmog positiv und regulieren den Hormonhaushalt.

Um die Photonentherapie kontinuierlich zu optimieren, kommt ein Protonen-Resonanz-Tester zum Einsatz. Durch diesen ist es möglich, am Patienten selbst zu testen, wie sich die richtigen Frequenzen gestalten.

Photonen – Was ist das überhaupt?

Bei den Lichtteilchen beziehungsweise den Photonen handelt es sich um kleinste Einheiten, die auch als Quanten bezeichnet werden. Aus diesen besteht elektromagnetische Strahlung. Dabei ist es möglich, dass ein Photon mit einer völlig beliebigen Energiemenge auftritt. Da Photonen jedoch nicht teilbar sind, kann diese Energie ausschließlich als Ganzes erzeugt und vernichtet werden. Im Bereich der Photonen wird außerdem eine Abgrenzung zu Biophotonen vorgenommen. Diese stellen im Grunde ebenfalls Photonen dar, allerdings stammen diese aus lebenden Zellen, wie den Mitochondrien oder der DNS. Diese Lichtteilchen verhalten sich spontan und werden von den Zellen kontinuierlich ausgesendet.

Beitrag von auf 16. August 2021. Abgelegt unter Allgemein. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Antworten geschlossen, Trackback ist möglich.



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste