Buchveröffentlichung: Thorben Passmanns – An meines Opas Hand

Abgelegt unter: Literatur |


Die einzelnen Gedichte sind zwischen 1995 und 2007 entstanden. Es werden klassische Themenkomplexe wie Liebe, Familie, Freunde, Natur, Glauben und Tod thematisiert, ebenso werden aber auch sozial- und zeitkritische Thematiken angesprochen. Egal, ob die prägsamen Erlebnisse mit dem geliebten Opa beschrieben werden, die inspirierende Muse im Mittelpunkt steht, ein Apfelbaumgarten im Wechsel der Jahreszeiten detailliert in Versform erblüht oder bissige Gesellschaftskritik geübt wird. Thorben Passmanns versucht stets verschiedene Inhalte in Reime und Strophen zu verarbeiten.

Der Autor beschreibt seine Lyrik wie folgt: „Ich schreibe Gedichte aus dem Leben und über das Leben. Natürlich stehen im Vordergrund immer persönliche Erlebnisse, Ereignisse und Gedanken. Manchmal verträumt, manchmal kritisch, manchmal melancholisch, manchmal witzig und ganz häufig voller Gefühle, denn was wäre das Leben ohne Zärtlichkeit, Sehnsucht und Wärme? Was wäre das Leben ohne Liebe? Für mich wäre das Leben grau, langweilig und eintönig!“

Grau, langweilig und eintönig ist die Lyriksammlung von Thorben Passmanns mit Sicherheit nicht. Sie lädt die Leserinnen und Leser zu einem spannenden und abwechslungsreichen Lesegenuss ein.

Thorben Passmanns: An meines Opas Hand
Seitenanzahl: 69
ISBN: 978-3-86850-036-3
tredition Verlag
Preis: 9,99

Die Lyriksammlung kann über die jede Buchhandlung, die dem Libri-System angeschlossen ist oder im Internet über verschiedene Onlineshops, z.B. www.libri.de, www.buecher.de, www.lesen.de etc., erworben werden.

Beitrag von auf 26. April 2008. Abgelegt unter Literatur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste