Die 3 besten geschichtlichen Sehenswürdigkeiten Londons

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Als eine der meistbesuchten und beliebtesten Destinationen Europas und der Welt, hat London einiges zu bieten. Wer allerdings nur wenige Tage in der Metropole bleibt, hat keine Zeit für jede einzelne der vielen kulturellen und geschichtlichen Sehenswürdigkeiten. Es sollte sich also vorher überlegt werden, was man sich keinesfalls entgehen lassen möchte und worauf man verzichten kann. Eine Möglichkeit für diese Einteilung ist Ihr Gatwick Flughafentransfer, während dessen Sie den Fahrer um Insidertipps bieten können. Außerdem empfehlen wir drei historische Highlights, die Sie bei einem ersten Besuch der englischen Hauptstadt nicht auslassen sollten.

Britisches Museum

Um einen ersten Einblick in die Kultur, die Geschichte und das Leben des Vereinigten Königreichs zu bekommen, lohnt sich ein Tag im Britischen Museum. Denn dieses beheimatet eine riesige Anzahl an Kunstwerken, archäologischen Fundstücken sowie Artefakten aus verschiedenen Bereichen. Und diese stammen nicht nur aus England, sondern aus unterschiedlichsten Ländern rund um die Welt. Das Ziel dieser einmaligen Sammlung ist einfach und ambitioniert: 2 Millionen Jahre menschlichen und prähistorischen Lebens anhand von Ausstellungsstücken zu rekonstruieren. Zu den interessantesten Gebieten gehört dabei die ägyptische Abteilung mit einer großen Sammlung an echten Mumien sowie dem Rosetta-Stein. Letzterer diente als Übersetzungshilfe für die ägyptischen Hieroglyphen und besitzt einen unschätzbaren Wert. Dieses Geschichtsspektakel sollten Sie sich selbst bei einem Kurzurlaub in London nicht entgehen lassen!

Buckingham Palace

Als nächster Anlaufpunkt eignet sich der Klassiker unter den englischen Sehenswürdigkeiten: Buckingham Palace! Die Residenz der Königsfamilie genießt schon seit jeher (und speziell dank der tragisch umgekommenen Lady Diana) eine große Popularität. Und wer weiß? Vielleicht haben Sie sogar das seltene Glück, dass ein Mitglied der Königsfamilie sich momentan im Palast aufhält und Sie einen Blick erhaschen können. Sollte es sich dabei um die Queen handeln, werden Sie es ganz genau wissen. Denn in diesem Fall wird die königliche Fahne auf dem Dach des Gebäudes gehisst. Oder aber Sie reisen im Sommer an, wenn die Queen sich in ihrer Sommerresidenz in Schottland befindet und der Buckingham Palace für Besichtigungen geöffnet ist.

Covent Garden

Ein letztes Highlight, zu dem Ihnen bestimmt viele Fahrer eines Gatwick Flughafentransfers raten werden, ist Covent Garden. Dieses schon seit Ewigkeiten etablierte Viertel in der Londoner Innenstadt beheimatet unzählige Geschäfte und Modeboutiquen. Neben guten Shoppingmöglichkeiten finden sich hier zudem häufig beeindruckende Straßenkünstler. Außerdem gibt es in unmittelbarer Nähe einige weitere Sehenswürdigkeiten wie bspw. das Theater Royal Drury Lane.

Behalten Sie also diese 3 Tipps im Kopf, wenn Sie nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung haben und Sie werden nicht enttäuscht sein!

Beitrag von auf 20. August 2015. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste