Die Hühner – Eine unglaubliche Geschichte aus zwei Ställen

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Der neue Roman von Klaus Nasilowski,”Die Hühner”, ist nicht nur lustig, sondern auch sehr tiefgründig. Dabei ist die Erzählung über zwei Bauernfamilien aus dem verschlafenen Dorf Dotterhausen nicht nur etwas für Landeier.

Die Leidenschaft der Bauern sind, wie sollte es auch anders sein, Hühner. Dabei könnte die Welt der Hühner in den Ställen der Familien nicht unterschiedlicher sein. Zudem sind die Familien Mettwurst und Leberwurst erbittert zerstritten. Können es die Hühner schaffen, die Bauern wieder an einen Tisch zu bringen? Bei ihren Vermittlungsversuchen überwinden die Hühner sowohl ihre Grenzen als auch ihre Feinde. Zudem gibt es unter den, ansonsten nicht als monogam bekannten, Hühnern noch eine romantische Liebesgeschichte. Und am Ende können die großen und kleinen Leser entdecken, dass Hühner auch nur Menschen sind und in jeder und jedem von uns auch ein Huhn steckt.

Der Autor Klaus Nasilowski, Jahrgang 1962, stammt aus Hannover. Der gelernte Gartenbauingenieur lebt heute im badischen Schopfheim. Seine Leidenschaft gilt Bildern und Geschichten im Grenzbereich zwischen Phantasie und Wirklichkeit.

“Die Hühner” von Klaus Nasilowski ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-03821-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 30. April 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste