Ein Ort voller Kulturgenuss

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten Galerie,Vermischtes |


© Sand-Art-Kreativagentur
 

Bereits zum dritten Mal verwandelt die Lange Nacht der Kunst das Ostseebad Boltenhagen zum Hotspot für Liebhaber der kreativen Szene. Am Samstag, den 27. Oktober 2018, lauschen Gäste ab 19 Uhr im Festsaal und an wechselnden Orten der Gemeinde Cello, Klavier und Jazz, schwingen beim Tangoabend mit Live-Musik das Tanzbein oder erleben den Zauber der Sandmalerei. Zwei Musikerinnen entführen in eine Welt losgelöst von den Regeln der klassischen Flöten- und Harfenklänge und Kabarettisten sorgen für einen heiteren Abend. Faszinierende Bodypaint-Malerei und regionale Kurzfilme werden ebenfalls präsentiert. Bis Mitternacht geht der kulturelle Abend, deren Eintritt 22 Euro pro Person kostet, Inhaber der Kurkarte zahlen 20 Euro. Ergänzend zu dieser Veranstaltung findet am Sonntag, den 28. Oktober, ab 11 Uhr eine große Auktion im Festsaal Boltenhagen statt. Unter dem Titel „Kunst am Meer“ können Interessierte Malereien und Grafiken des 20. Jahrhunderts erwerben. Eine Vorbesichtigung ist am 27. Oktober von 17 bis 23 Uhr möglich. Mehr Informationen zu Events, Unterkünften und Sehenswürdigkeiten der Region finden sich unter www.boltenhagen.de.

Die Programmhighlights im Festsaal

19 und 20.15 Uhr // 20-minütige Sandmalerei-Show mit Künstlerin Eva. Diese malt, begleitet von stimmungsvoller Musik, detailverliebte Bilder in den Sand.

19.30 und 20.45 Uhr // Die Berliner Romy Nagy und Andreas Wolter zeigen ihr Können auf Cello und Klavier.

21.30 Uhr // Die Rostocker Kabarettisten Christopher Dietrich und Erik Raab sorgen mit schwarzem Humor mit Anspruch und Lachgarantie für einen lustigen Abend.

Reise in die Welt der Farben und der Verwandlung im Kurhaus

19 bis 23 Uhr // Die ehemalige Bodypaint-Weltmeisterin Claudia Krämer zeigt ihr Geschick als Face- und Bodypainterin.

Die Seebrücke als Konzertbühne

19 bis 00 Uhr // Die Pianisten Andreas Güstel und Julian Eilenberger von Be-Flügelt laden ihr Publikum zum Träumen ein.
Musikalischer und kulinarischer Genuss im Seehotel Großherzog von Mecklenburg

19.30 bis 23.30 Uhr // Das Duo Pasternack untermalt mit lauschiger Jazzmusik die Veranstaltung Jazz & Cocktails.

Cineastischer Abend in der Tourist-Information

19 bis 23 Uhr // Präsentation des neuen Imagefilms des Ostseebad Boltenhagen sowie von fünf weiteren Kurzfilmen über Mecklenburg-Vorpommern.

Lautmalerei in der Kirche zur Paulshöhe

21 und 22 Uhr // Das Duo InBetween rund um Sophia Warczak und Ev Pielucha-Freiwald begibt sich auf die Suche nach Möglichkeiten neuer Klangkombination von Flöte und Harfe.

Heiße Rhythmen in der Veranstaltungsscheune Weiße Wiek

15 und 16 Uhr // Interessierte, haben die Möglichkeit in einem Tanzkurs erste Schrittkombinationen des argentinischen Tangos zu lernen und in einem weiteren Kurs zu vertiefen.

20.30 und 22 Uhr // Milonga, ein Tangotanzabend, steht abends auf dem Programm, gefolgt von einer großen Show-Aufführung.
Die Kosten für Kurse und Tangonacht liegen bei 25 Euro pro Person. Der Eintritt zur Langen Nacht der Kunst ist nicht inbegriffen. Eine Voranmeldung unter www.boltenhagen.de/tango ist erforderlich.

Beitrag von auf 5. September 2018. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten Galerie, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste