Ein Virennachweis fehlt, ein PCR-Test ist ungeeignet für eine Diagnose

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |



 

Links zu den Quellen auf
https://www.dz-g.ru/Tanz-der-Viren-um-das-Grippe-Phantom-der-NWO-Oper (https://www.dz-g.ru/Tanz-der-Viren-um-das-Grippe-Phantom-der-NWO-Oper)

18. Dezember 2020 | 120 Expertenstimmen zu Corona (Covid-19)
In seiner Klage gegen die „Österreichische Bundesregierung“ stellte der Kläger Konstantin Haslauer auch Aussagen von 120 Experten aus allen Disziplinen zusammen. Die Klage umfasst insgesamt 332 Seiten, die es in sich haben (Täuschung der Bevölkerung, Unzulässiger Einsatz von Steuergelder etc.). Die Klage wurde am 14.12.2020 rechtskräftig eingereicht und der Eingang von der Staatsanwaltschaft bestätigt.

9. Oktober 2020 | Wie eine einzige Fehlinterpretation am 10.01.2020 die ganze Welt in die Irre führte!
Schlussfolgerung
Wenn man verstanden hat, dass bis heute folgende Dinge passiert sind:

– Es wurden keine Kontrollexperimente durchgeführt.
– Es handelt sich nur um ein gedankliches Modell eines neuen Virus, welches rechnerisch durch Aufaddieren und anhand eines Alignment kreiert wurde.
– Zu keiner Zeit wurde ein ganzes und intaktes Virus isoliert.
– Ein PCR-Test wurde entwickelt von Prof. Christian Drosten, welcher auf Annahmen beruht, die zu damaligen Zeit überhaupt keine wissenschaftliche Grundlage hatte und heute nur eine offensichtlich pseudo-wissenschaftliche Rechtfertigung hat, die sich bei der Überprüfung als irrig herausstellt und sich selbst widerlegt.
– Alle Virologen weltweit sind Opfer dieser gleichen Fehlannahme, da sie fundamentale wissenschaftliche Praxis missachteten, oder nicht überprüften.
– Die Medien erzeugten eine Panik, für die zu keiner Zeit eine Grundlage bestand.
– Die Erkenntnisse, wie die Symptome in Wirklichkeit entstehen, die den Viren zugesprochen werden, sind vorhanden und warten auf Anwendung. Das ist nur eine der Dimensionen, warum die Corona-Krise eine Chance für alle ist.

Seit 1999 verfolge ich die Betrügereien in medizinischen Fragen im Netz bewusst und greife seit April 1999 durch eigene Veröffentlichungen im Netz ein. Gerade die Geschäftsmodelle der Pharmaindustrie, die auf leeren Behauptungen beruhen, sind mir ein Dorn im Auge. Die treiben alle paar Jahre eine andere Virensau durchs Mediendorf.

Die Germanische Heilkunde ist lediglich eine Bestätigung dessen, was vor 20 Jahre längst bekannt war. 1989 las ich von der Erfindung des AIDS-Märchens in 1984. Also ging ich in die Frankfurter Stadtbücherei und machte mich kundig. Auch kaufte ich mir Bücher, um meine Entdeckungen zu vertiefen.

Die meisten Menschen glauben in 2020 immer noch an ansteckende Viren, die es überhaupt nie gegeben hat und nie geben wird. Aus den Labors kommen chemische Gifte und Mikroben. Die Menschen werden zu Tode behandelt. Körpereigene Ausscheidungen werden GEDANKLICH zu etwas zusammengesetzt, was überhaupt nicht existiert. Man kann mit Legosteinen viel zusammensetzen, aber in einer Spielzeugkiste befinden sich immer nur Legosteine. Das weiß jedes kleine Kind. Man lässt sich sogar Viren patentieren! Ein Patent auf ein Werk aus Legosteinen würde stets abgelehnt werden.

Die Teufeleien der Satanisten gehören bloßgestellt! Auf ihren Lügen aufzubauen, wie viele bekannte Mediziner und Juristen es augenblicklich tun, macht sie angreifbar und unglaubwürdig. Auch die 5G-Argumentation greift zu kurz. Aus einer Lüge kann keine Wahrheit erwachsen. Das einzige, was übrigbleibt, ist die Germanische Heilkunde, die erbittert bekämpft wird. Wodurch hat Dr. Ryke Geerd Hamer sich angreifbar gemacht? Er stellte politische Behauptungen auf, die leicht zu widerlegen waren. Seine Gegner werfen in ihrer grenzenlosen Dummheit alles in einen Topf! Wem nützen diese Märchen?

2. August 2020 | Helmut Pilhar: Worum geht es? Die roten Fäden!
– Die Viren gibt es mit ziemlicher Sicherheit gar nicht.
– Da keine Mikrobe eine Heilungsphase verursacht, sondern vielmehr immer nur in einer Heilungsphase arbeitet, kann es auch keine Ansteckung geben.
– Nehmen wir an, Dr. Hamer hat Recht mit seinen Behauptungen, es gäbe das „Böse in unserem Körper gar nicht, es gäbe die Ansteckung gar nicht, es gäbe die kanzerogenen Stoffe gar nicht … Wäre das nicht befreiend? Wir würden diese unbegründeten Ängste verlieren und könnten erleichtert durchs Leben marschieren! Wir könnten diesen derzeitigen Corona-Hype als das erkennen was er ist, nämlich der größte Raub von Freiheit an der Weltbevölkerung und die Installation einer global hierarchischen Weltdiktatur, also die Versklavung der Menschheit. Vielleicht liegt hier auch der Grund dafür, dass Dr. Hamer seit vier Jahrzehnten vom Deep State bekämpft und totgeschwiegen wird.

Die psychischen Hintergründe von Krankheiten – Interview mit Helmut Pilhar
https://www.youtube.com/watch?v=knF_hGNsX_8
19. Dezember 2020 | WissenSchafft Freiheit

[1] Bildquelle: https://coronistan.blogspot.com/2020/09/corona-terror-wie-lange-noch-bis-zu.html

Links zu den Quellen auf
https://www.dz-g.ru/Tanz-der-Viren-um-das-Grippe-Phantom-der-NWO-Oper (https://www.dz-g.ru/Tanz-der-Viren-um-das-Grippe-Phantom-der-NWO-Oper)

Beitrag von auf 22. Dezember 2020. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste