Gauland: Schäuble hat recht

Abgelegt unter: Gesundheit |


Im Interview mit dem Tagesspiegel sagte Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble: “Wenn ich höre, alles andere habe vor dem Schutz von Leben zurückzutreten, dann muss ich sagen: Das ist in dieser Absolutheit nicht richtig.” Wenn es überhaupt einen absoluten Wert im Grundgesetz gäbe, dann sei das die Würde des Menschen. Die sei unantastbar. Aber sie schließe nicht aus, dass Menschen auch sterben müssen.

Der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland sagt dazu:

“Bundestagspräsident Schäuble hat hier absolut recht. Wenn die Behandlung einer Krankheit beginnt, mehr Schaden anzurichten als die Krankheit selbst, dann muss diese Behandlung beendet werden.

Die Schäden, welche Staat und Gesellschaft durch die Corona-Maßnahmen nehmen, steigen mit jedem Tag weiter dramatisch.

Dabei sind die langfristigen Auswirkungen noch gar nicht zu ermessen. Nachhaltige Wohlstandsverluste einer Gesellschaft führen jedoch grundsätzlich immer auch zu einem Absinken der Lebenserwartung.

Wir müssen deshalb schleunigst die Einschränkungen der Grundrechte zurücknehmen und alles daran setzen, wieder zu normalen Verhältnissen zurückzukehren.”

Pressekontakt:

Pressestelle
der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag
Tel. 030 22757029

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/130241/4581741
OTS: AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag

Original-Content von: AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 27. April 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste