Generationswechsel in Pflegebranche: Nachfolgeprofis auf der Fachmesse ALTENPFLEGE 2018

Abgelegt unter: Gesundheit |


Hannover. Der „Place to Be“ für die Pflegebranche – die Leitmesse ALTENPFLEGE – präsentiert über 600 Aussteller aus dem In- und Ausland sowie ein vielseitiges Vortrags- und Kongressprogramm. Mit dabei sind vom vom 6. bis 8. März die Unternehmensmakler und Fachberater von ixxcon mit einem speziell für die Branche entwickelten „Nachfolge-Check“ in Halle 20/Stand B06 am Messe-Stand des Bundesverband Ambulante Dienste und Stationäre Einrichtungen (bad) e. V.

Hintergrund: In mehr als 3.000 Pflegediensten wird in den nächsten sieben bis zehn Jahren eine Betriebsnachfolge aus Altersgründen konkret anstehen. Klar, dass sich da auch erfahrene Pflege-Unternehmer fragen, ob ihr eigenes Unternehmen überhaupt fit für den Generationswechsel ist. Sind die aktuellen Strukturen eigentlich nachfolgefähig? Finde ich einen Betriebsnachfolger, der wirklich wertschätzend mit meinen Mitarbeitern umgeht?

Vor diesem Hintergrund hat ixxcon jetzt ein Angebot für Ambulante Pflegedienste entwickelt. Der Nachfolge-Check zeigt auf, wie fit ein Dienst im Vergleich zu anderen Anbietern für den Generationswechsel ist. Dabei profitieren Pflege-Unternehmen vom „Blick von außen“ und erkennen heute Potentiale, die schon morgen bei der Betriebsnachfolge ausschlaggebend sind.
Der Nachfolge-Check kann zudem auf Wunsch die einmalige Wert-Indikation in einem auf die Besonderheiten der Pflege zugeschnitten Indikationsverfahren einschließen.
Stefan Boddenberg, als Unternehmens-Bewerter für Ambulante Pflegedienste autorisiertes Mitglied des Deutschen Gutachter und Sachverständigen Verband e.V.: „Und wieviele Pflegebedürftige z.B. in zehn Jahren am jeweiligen Unternehmens-Standort durch ambulante Pflegedienste oder vollstationär versorgt werden und wieviele Fachkräfte dafür zur Verfügung stehen – auch das ist Teil des abschließenden Report zum Nachfolge-Status.“

Daneben werden sich die erwarteten 30.000 Fachbesuchern vom 6. bis 8. März in Hannovers Messehallen informieren über neueste Entwicklungen, Trends und Produktneuheiten auf dem Pflegemarkt. Innovationen von jungen Gründern stehen bei „aveneo – Raum für Innovation“ im Mittelpunkt. Hier findet erstmalig in Hannover die Start-up Challenge statt, in der frische Ideen und Produkte aus den Bereichen Pflege, Internet der Dinge, Technologie, Architektur sowie Pflege- und Sozialwirtschaft präsentiert werden. Eine Fachjury begutachtet die nominierten Produkte und unterstützt die ambitioniertesten Teilnehmer mit attraktiven Marketing-Paketen.

Der nunmehr 3. Zukunftstag ALTENPFLEGE setzt erneut einen wichtigen Impuls für die Branche. Unter dem Motto „Gemeinsam stark!“ erwartet die Besucher bei dem dreitägigen Messekongress ein facettenreiches Programm mit über 90 Vorträgen und Sonderveranstaltungen und viel Input bezüglich der zahlreichen Facetten in der Pflegewirtschaft

Bei ALTENPFLEGE connect, den offenen Bühnen in jeder Messehalle, kommen die Pflegeprofis miteinander ins Gespräch und können sich in Kurzvorträgen, Meet-The-Expert-Talks, interdisziplinären Shows und thematischen Messerundgängen über aktuelle Herausforderungen und Trendthemen informieren. Die connect-Themen gliedern sich auf in Pflege & Betreuung, Verpflegung & Hauswirtschaft, Wohnen & Quartier sowie Arbeitswelten & Prozesse.

Beitrag von auf 22. Februar 2018. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste