Glück auf zwei Rädern

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten Galerie,Vermischtes |


Bildnachweis: Friederike Hegner
 

Gang einlegen und in den Urlaubsmodus schalten: Eingebettet in die Berge, Wälder, Wiesen und Täler des Sauerlandes liegt das Romantik- & Wellnesshotel Deimann in Schmallenberg-Winkhausen. Die Region rund um das Fünf-Sterne-Haus umfasst ein weitläufiges Radwegnetz, allein der SauerlandRadring erstreckt sich auf über 84 Kilometer. Mit Leichtigkeit entdecken Gäste die Natur auf dem E-Bike und brechen zu beeindruckenden Panoramatouren mit herrlichen Picknickplätzen auf. Aber auch sportlichen Radfahrern stehen Strecken unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade on- und offroad sowie Downhill oder Freeride im Bikepark Winterberg zur Verfügung. Ein Leihservice wird im Hotel Deimann selbstverständlich ebenfalls geboten und Radbegeisterte können zwischen sportiven Trekkingbikes und hochmodernen E-Bikes der Partner Fahrrad Neumann und Liquid Life wählen. Die innovativen Modelle mit elektrischer Extra-Power machen Radeln zum genussreichen Erlebnis mit eingebautem Rückenwind. Vom 19. bis 26. Juli finden außerdem zum wiederholten Mal die Deimann Bike-Wochen statt. Gäste sind eingeladen eine „neue Dimension des Bikesportes“ inmitten der Natur kennenzulernen. Das Paket umfasst fünf geführte E-Bike Touren von 40 bis 70 Kilometern, fünf Mittagspausen in freier Natur sowie sieben Übernachtungen mit Verwöhnhalbpension in einem Doppelzimmer. Es ist ab 1.128 Euro pro Person buchbar. Elektrische Leihräder können gegen einen Aufpreis von 18 Euro pro Tag hinzu gebucht werden, reguläre Fahrräder sind kostenfrei. Reservierungen werden telefonisch unter 02975-810, per E-Mail an info@deimann.de oder online entgegengenommen. Weitere Informationen finden sich unter www.deimann.de/biken.

Für Reparaturen und Tourentipps ist Vital-Concierge Jakob Kwiatkowski zuständig. Er sorgt dafür, dass die Räder der Gäste jederzeit fahrbereit sind und hat für jeden Geschmack die passende Strecke parat. „Ich liebe besonders den SauerlandRadring. An meinem freien Tag schwinge ich mich aufs Bike und radle los – absolutes Highlight für mich: der Kückelheimer Fledermaustunnel. Die Durchfahrt des fast 700 Meter langen alten Eisenbahntunnels ist jedes Mal wieder beeindruckend“ schwärmt der langjährige Mitarbeiter des Hotels.

Beitrag von auf 12. Juni 2020. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten Galerie, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste