Herbst ist Grillhüttenzeit!

Abgelegt unter: Haus & Garten |


Mit einer finnischen Grillhütte im Garten ist eines sicher: Die Grillsaison endet auf keinen Fall im Herbst. Denn da wird es in den Grillhäusern erst so richtig gemütlich. Traditionell befindet sich in einer finnischen Grillhütte oder Grillkota die Feuerstelle in der Mitte der Hütte und die Sitzplätze rund um die Feuerstelle. Dies gibt Platz für jede Menge Gäste und das ideale Miteinander.

Die Feuerstelle ist in den traditionell gebauten finnischen Hütte sowohl für ein offenes Feuer wie auch für Grillglut geeignet und so kann man nach dem Genuss der gegrillten Köstlichkeiten noch am offenen Feuer sitzen bleiben, so lange man möchte. Und das ist tatsächlich so, denn in der Hütte kann man getrost auch in die langen Herbst- oder Winternächte hineinfeiern.

Wer jetzt schon richtig Lust bekommen hat, für den gibt es die gute Nachricht jetzt sofort: Grillkota Spezialist Isidor aus Brandenburg bietet jetzt die Herbstkollektion an, Grillkotas von sechs bis 21 Personen. Egal also, ob man die sympathisch aussehenden Hütten nur für die eigene Familie möchte oder ständig “groß am Feiern” ist, in der Auswahl an hochwertigen Grillkotas ist sicherlich für jeden etwas dabei.

Der Renner der Saison 2020 war übrigens die Grillhütte “Finja”. Die Kota mit achteckigem Grundriss hat herausnehmbare Seitenteile und kann an heißen Tagen ganz einfach in einen schattigen Grillpavillon verwandelt werden. Wird es dann kühler, kommen die Wände einfach wieder an ihren Platz und die Hütte ist bereit für Gäste!

Mehr zur Auswahl von Grillkotas und viele Tipps zum Grillen im Winter finden Fans auf der Website grillkota.isidor.de.

Der Winter kann kommen!

Beitrag von auf 4. Oktober 2020. Abgelegt unter Haus & Garten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste