Inselhüpfen Kykladen (Naxos und Paros)

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |



 

Die wunderschöne, abwechslungsreiche Insel Naxos kann sich nicht nur mit dem höchstem Berg der Kykladen, dem 1.001 hohem beeindruckendem Zea, sondern auch mit den größten Olivenhains und kilometerlangen umwerfenden Sandstränden rühmen. Die Insel zieht nicht nur Wanderer und Surfer sondern auch Kunstinteressierte an. Naxos zählte und zählt immer noch zu den wohlhabenderen, mächtigeren, wichtigeren Kykladen-Inseln. Schon in der Frühzeit wurde der weltberühmte naxische Marmor bearbeitet, weswegen viele hervorragende Bildhauerschulen entstanden, die unter anderem jene weltbekannte Figuren schufen die als Stiftungen in die weltweit bekannten Heiligtümer von Delphi und Delos gelangten. Zwei der imposanten Marmorkolosse die im 6. und 7. v.Chr. entstanden stehen noch auf dem bezaubernden Naxos. Wenn man durch die scheinbar planlos gebauten, engen Gassen spaziert, begegnet man kaum einer Menschenseele. Das Gegenteil ist an der Uferpromenade der Fall, wo sich kleinere Hotels, urige Tavernen, romantische Cafés und Souvenirläden aneinander Reihen. Die langen, feinsandigen und wunderschönen Sandstrände laden jeden zum baden im glasklarem Wasser ein.

Paros ist schon seit der Antike eine wohlhabende und bedeutende Insel, da der Marmor als der wertvollste und edelste der Welt gilt und heute in alle Länder exportiert wird. Heutzutage ist die Insel ein atemberaubendes Ferienparadies mit blumengeschmückten Häusern, wunderschönen Stränden und vielen historischen Sehenswürdigkeiten, zum Beispiel ein interessanten, antiken Marmorstollen. Paros gehört ebenso wie Mykonos und Santorini zu den bekanntesten Inseln der „Perlen der Ägäis“, den Kykladen. Die wundervolle Insel besitzt große fruchtbare Ebenen und den beeindruckenden 755 Meter großen Agios-Illias-Massivs. Die wunderschönen, malerischen Orte Naoussa und Parikia bestechen durch ihre bildschönen Strände, die unzähligen weißgetünchten Kirchen, die kleinen mit Hibiskus und Oleander geschmückten Gassen, der traditionelle Architektur und den Fischerbooten an den Stränden, die längst zu einem Symbol der Inseln geworden sind. Die einzigartigen, fast einsamen, privat anmutenden Buchten von Kolimbithres sind mit ihren flach abfallenden Sandstränden perfekt für Familien mit Kleinkindern oder Kindern und für Nichtschwimmer. Paros ist eine wunderschöne Insel mit vielen ruhigen Ecken zum Erholen, aber auch mit Orten die ein durchaus aktives Nachtleben besitzen.
Dieses sind nur zwei, der insgesamt 21 bewohnten, wunderschönenen Inseln der Kykladen, die auf griechenlandabc.de beim Inselhüpfen, entdeckt werden können. Das Inselhüpfen bietet Gästen die Möglichkeit, ausschließlich die Inseln die Interessant gefunden werden zu besuchen und einen Urlaub ganz nach ihren Wünschen zu gestalten.

Griechenlandabc.de ist eine Online-Reiseagentur, die seit 2009 Griechenlandreisen wie Inselhüpfen, Mitsegeln, Wandern und Pauschalreisen offeriert. Dimitrios Zachos – Dozent und Eigentümer von griechenlandabc.de – ist seit 1989 als Reiseberater für Griechenlandreisen tätig und bietet Reisen an, die nach den individuellen Wünschen der Kunden zusammengestellt und gemixt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf unsere Website www.griechenlandabc.de

Pressekontakt
www.griechenlandabc.de
Priv.-Doz. Dimitrios Zachos
Markstraße 326 / 44801 Bochum
Tel. 0234 7732015 (Mo.-Fr.: 10-13.30 & 15-18 Uhr)
E-Mail: info@griechenlandabc.de

Beitrag von auf 7. Oktober 2016. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste