Kulturstaatsminister Bernd Neumann: Musikautorenpreis würdigt musikalisches Schaffen

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Bei der Verleihung des diesjährigen Deutschen Musikautorenpreises der GEMA am
(heutigen) Donnerstag in Berlin betonte Kulturstaatsminister Bernd Neumann:

„Mit dem Musikautorenpreis stellt die GEMA zurecht das Musikschaffen in den Mittelpunkt. Denn ohne Komponisten und Textdichter gäbe es weder die Kunstform Musik, noch die mit ihr verbundenen Wertschöpfungsketten. Der Preis ist der Vielfalt des musikalischen Schaffens gewidmet und würdigt damit die ganze Breite der Autorenschaft, die oft im Verborgenen wirkt und hinter der Präsentation ihres Werkes verschwindet.“

Staatsminister Bernd Neumann hob weiter die Funktion der GEMA hervor: „Natürlich muss die GEMA immer wieder ihre Arbeit im Hinblick auf Transparenz und Effizienz überprüfen und gegebenenfalls verbessern. Aber die GEMA wird zu Unrecht oft nur über Fragen der Tarife und der Abrechnungs- und Verteilungspraxis wahrgenommen.
Als Verwertungsgesellschaft spielt sie aber gerade heute eine herausragende kulturelle Bedeutung. Denn auch im digitalen Zeitalter muss es möglich bleiben, von geistiger Arbeit zu leben.“

In seinem Grußwort vor 300 geladenen Gästen aus Politik und Kultur wies der Staatsminister auch auf die Bedeutung eines europäischen Rechtsrahmens für Verwertungsgesellschaften zum Schutz der Urheberrechte hin: „Die Bundesregierung setzt sich aktiv für den Schutz des geistigen Eigentums ein. So haben wir beispielweise im Streit um das so genannte `Google Books Settlement? gemeinsam mit anderen Akteuren eine Verbesserung des Vergleichs zugunsten der Urheber erreicht. Doch auch im Bereich der Musik brauchen wir angesichts der digitalen Revolution heute mehr denn je einen europäischen Ordnungsrahmen für die Tätigkeit der Verwertungsgesellschaften. Deshalb werde ich mich national wie international für vergleichbare Bedingungen im Sinne eines fairen Wettbewerbs einsetzen und lehne Verwertungsgesellschaften als reine Inkassozentralen ab.“

Der GEMA-Musikautorenpreis wird seit 2009 jährlich verliehen und zeichnet Komponisten und Textdichter, die in der Öffentlichkeit oft nicht wahrgenommen werden, für die Qualität ihrer Werke aus. Der Preis steht unter dem Motto „Autoren ehren Autoren“ und wird in zehn Kategorien verliehen.
Kulturstaatsminister Bernd Neumann ist Schirmherr des Musikautorenpreises.

Weitere Informationen auf www.gema.de

Presse- und Informationsamt der
Bundesregierung
E-Mail: InternetPost@bundesregierung.de
Internet: http://www.bundesregierung.de
Dorotheenstr. 84
D-10117 Berlin
Telefon: 03018 272 ? 0
Telefax: 03018 272 – 2555

Beitrag von auf 23. April 2010. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste