Mit einem Bissanzeiger an Freiheit gewinnen

Abgelegt unter: Freizeit,Vermischtes |


Angelsport Berger
 

Der Wonnemonat Mai ist für viele Angler die beste Zeit des Jahres, denn mit den wärmeren Temperaturen wachsen einerseits die Pflanzen im und am Wasser, andererseits schlüpfen die Insekten, so dass für die Fische nun die Zeit des großes Fressens beginnt. Und für den Angler ist es die Zeit, in der die Fische am besten beißen. Nützlich ist es da, einen Bissanzeiger sein Eigen zu nennen. Denn wenn der Angler gemütlich am Gewässer sitzt, seine Haken ausgeworfen hat und auf Bisse wartet, möchte er diese natürlich nicht verpassen. Hier kommt der Bissanzeiger ins Spiel, welcher den Angler frühzeitig über einen Biss informiert und dieser entsprechend schnell handeln kann. Ist so sichergestellt, dass der Angler die Bisse mitbekommt, kann er in der Zeit des Wartens zum Beispiel die Natur genießen oder auch spinnfischen. Unterschiedliche Modelle an Bissanzeigern finden sich im Angel Berger Angelshop auf angel-berger.de.

Elektronische Bissanzeiger, Glöckchen und mehr

Im Angelshop von Angel Berger gibt es eine Vielzahl von Bissanzeigern in verschiedenen Varianten und Funktionsweisen. Dabei kann der Angler zwischen elektronischen oder Funkbissanzeigern wählen, welche jeweils ihre Vorzüge haben. Mit dem elektronischen Angel Berger Magic Baits Bissanzeiger erhält man einen Bissanzeiger mit sämtlichen Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten der Lautstärke, Tonhöhe und achtstufiger Sensibilität. Ein perfekter Allrounder mit Anschlussmöglichkeit einer 9-Volt-Batterie. Zudem kann der Bissanzeiger auch komplett lautlos gestellt werden. Einige Angler bevorzugen Glöckchen, welche zusätzlich an der Rute angebracht werden können oder auch den Angel Berger Einhängebissanzeiger.

Spezieller Profi-Bissanzeiger zum Angeln

Als Profi-Bissanzeiger eignet sich der Mikado Cat Territory Bite Indicator Bang Funkbissanzeiger, welcher im 2+1-Set daherkommt. Hier bekommt man auch in der Weite Genauigkeit, sodass kein Biss verpasst werden kann. Die Erkennung lässt sich an diesem Bissanzeiger via Lautstärkestufen und sechs Empfindlichkeitsstufen einstellen. Vom Receiver aus kann der Bissanzeiger stummgeschaltet werden und muss nicht nach jedem Biss manuell ausgeschaltet werden. Per Nachtleuchtfunktion lässt sich die Rute lokalisieren, an welcher der Biss stattgefunden hat. Der Empfänger hat eine Reichweite von über 100 Metern und kann mit vier Bissanzeigern betrieben werden. Ob elektronischer Bissanzeiger, mit Funk oder manuell mit Glöckchen, auf angel-berger.de findet jeder Angler den idealen Bissanzeiger für seine Angelausflüge.

Beitrag von auf 6. Juni 2021. Abgelegt unter Freizeit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste