O’zapft is im Herzen Israels – Zum elften Mal erwartet Jerusalem Bierliebhaber aus aller Welt

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


150 verschiedene Biersorten erwarten die Besucher des 11. Bierfestivals in Jerusalem
 

Berlin, 13.08.2015 – Während wir in Deutschland noch bis Mitte September warten müssen, bis die großen Volksfeste ihre Zelte öffnen, ist man in Israel schon einen Schritt weiter: Am 26. und 27. August lädt Jerusalem zum 11. Bierfestival. Zu diesem Anlass werden auch 2015 wieder über 15.000 Freunde der Bierbraukunst im Unabhängigkeitspark der israelischen Hauptstadt erwartet.

Ein buntes Spektakel in der Heiligen Stadt
150 Biersorten aus Israel und aller Welt – manche davon mit ganz besonderen Geschmacksrichtungen wie Honig, Kaffee, Banane oder Erdbeere – lassen das Herz eines jeden Genießers höher schlagen. Doch auch abseits der Bierverköstigung bleiben keine Wünsche offen, denn das Fest im Freien lockt mit einem breiten Angebot. Eine Auswahl an verschiedenen kulinarischen Spezialitäten, eine faszinierende Live-Demonstration der Bierherstellung, diverse musikalische Beiträge und Stände lokaler Designer machen das Festival zu einem absoluten Muss.
„Seit elf Jahren organisieren wir nun das größte Bierfest Israels. Die einmalige, geschichtsträchtige Atmosphäre der Stadt gepaart mit den Konzerten im Park sowie natürlich die exotischen Biere machen die zwei Tage zu einem unvergesslichen Ereignis“, so Regev Gur, einer der Veranstalter. Jeweils von 18:00 Uhr bis Mitternacht können Besucher für 40 NIS, umgerechnet knapp 10 Euro, die tolle Atmosphäre, die verschiedenen Biersorten, aber auch das abwechslungsreiche Programm mit heimischen Künstlern genießen.

Mit viel Herzblut produziertes Bier
Israel ist zwar seit langem für seine hervorragenden Weine bekannt, die Biere des Heiligen Landes sind jedoch oft nur Insidern geläufig. Dies aber völlig zu Unrecht, wie Bierexperte Oliver Wesseloh weiß: Als damals amtierender Weltmeister der Sommeliers für Bier reiste er 2014 im Zuge einer Craft-Beer-Rundreise nach Israel. „Nach einer kurzen Recherche, die einige spannende Brauereien zutage brachte, war ich neugierig auf das Land und seine Bierkultur. Und ich wurde nicht enttäuscht, sondern war vielmehr nachhaltig beeindruckt.“ Besonders positiv überrascht war der Hamburger von der Vielfalt und den kreativen Brauereien: „Die israelischen Biere sind so unterschiedlich wie die Charaktere, die dahinter stehen und mit sehr viel Herzblut hervorragendes Bier produzieren.“

Besucherinformationen:
Jerusalem Beer Festival
Unabhängigkeitspark (Gan HaAtzma’ut)
26. und 27. August 2015, jeweils 18:00 – 24:00 Uhr

Weitere Informationen zu Israel finden Sie unter: www.goisrael.de

Beitrag von auf 14. August 2015. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste