Oktoberfest: Hotelpreise im Schnitt 194 Prozent höher trotz freier Zimmer

Abgelegt unter: Freizeit |


Hotelübernachtung zur Wiesn in der Spitze bis zu 656 Prozent
teurer / Zimmer in direkter Umgebung der Festwiese kostet mindestens
230 Euro / Übernachtung für unter 100 Euro nur mit langer Anfahrt und
geringer Sternekategorie

Zum beliebten zweiten Oktoberfest-Wochenende sind rund um die
Theresienwiese noch in 34 Hotels freie Zimmer verfügbar.*) Trotzdem
müssen Besucher mit Preisaufschlägen für Hotelübernachtungen von
durchschnittlich 194 Prozent rechnen, in der Spitze sogar um 656
Prozent (433 Euro pro Nacht).

Auch in einem weiteren Umkreis um die Festwiese sind keine
Hotelzimmer mehr unter 100 Euro pro Nacht verfügbar. Günstiger
übernachten Besucher nur, wenn sie eine weite Anfahrt in Kauf nehmen
und weder Wert auf eine bestimmte Sternekategorie noch auf eine gute
Kundenbewertung des Hotels legen.

Im Schnitt 194 Prozent Preisaufschlag für Hotelübernachtung zum
Oktoberfest

Für das zweite Oktoberfest-Wochenende (26. bis 27.09.2015) waren
zum Auswertungszeitpunkt noch in 34 Hotels im Umkreis von zwei
Kilometern um das Festgelände freie Zimmer verfügbar. Trotzdem
erhöhen alle im CHECK24-Hotelvergleich verfügbaren Unterkünfte ihre
Preise. Die Aufschläge liegen im Schnitt bei 194 Prozent bzw. 253
Euro pro Nacht. In der Spitze kosten Hotelübernachtungen sogar bis zu
656 Prozent bzw. 433 Euro mehr als am Wochenende nach dem
Oktoberfest.

Oktoberfest-Besucher, die in direkter Umgebung des Festgeländes
übernachten möchten, müssen besonders tief in die Tasche greifen. Ein
Zimmer im günstigsten verfügbaren Hotel in maximal zwei Kilometern
Entfernung zur Theresienwiese kostet 230 Euro pro Nacht. Auch im
weiteren Umkreis um das Festgelände und im Münchener Umland finden
Besucher keine Hotelzimmer mehr für unter 100 Euro pro Nacht – obwohl
noch 140 Hotels freie Zimmer anbieten. Das günstigste Zimmer kostet
114 Euro pro Nacht, allerdings liegt die Drei-Sterne-Unterkunft auch
17 Kilometer vom Oktoberfest entfernt.

„Wiesn-Besucher, die eine längere Anfahrt in Kauf nehmen, sparen
Hotelkosten von bis zu 116 Euro pro Nacht“, sagt Christian Kaschner,
Geschäftsführer Hotel bei CHECK24.de. „Sie sollten allerdings auf
einen S-Bahn-Anschluss in Hotelnähe achten, sonst sind die Taxikosten
höher als die Ersparnis.“

Übernachtung unter 100 Euro nur mit weiter Anfahrt und geringer
Sternekategorie

Selbst Gäste ohne Mindestansprüche an die Sternekategorie ihres
Hotels und dessen Weiterempfehlungsrate finden aktuell nur noch
wenige Angebote für unter 100 Euro pro Nacht. In einem
Zwei-Sterne-Haus übernachten Oktoberfest-Besucher z. B. für 90 Euro.
Die Unterkunft liegt allerdings 17 Kilometer von der Theresienwiese
entfernt. Für alle näher gelegenen Hotelzimmer werden mindestens 149
Euro pro Nacht fällig.

Anbietervergleich spart bis zu einem Drittel der Hotelkosten

Ein Vergleich verschiedener Hotelanbieter lohnt sich immer –
besonders, wenn Großereignisse wie das Oktoberfest die Hotelpreise in
die Höhe treiben. In der aktuellen Auswertung kostet eine Nacht im
Vier-Sterne-Hotel „Best Western Atrium“ am zweiten Wiesn-Wochenende
beim günstigsten Anbieter im CHECK24-Hotelvergleich 419 Euro
inklusive Frühstück. Der teuerste Anbieter verlangt für die gleiche
Leistung 629 Euro. Eine Ersparnis von 34 Prozent bzw. 210 Euro pro
Nacht.

Im CHECK24-Flugvergleich finden Oktoberfest-Gäste mit einer
weiteren Anreise Flüge in die bayerische Metropole. Hin- und
Rückflüge am zweiten Wiesn-Wochenende gibt es aktuell z. B. von/nach
Berlin für 119 Euro, von/nach Hamburg für 177 Euro oder von/nach Köln
für 160 Euro pro Person.

*)Allgemeine Suchkriterien: mind. drei Sterne, mind. sieben von
zehn Punkte in der Kundenbewertung auf CHECK24.de, max.
zwei/fünf/zehn/15/über 20 Kilometer Luftlinie von der Theresienhöhe
entfernt; Übernachtungszeitraum Oktoberfest: Samstag, 26.09.2015 –
Sonntag, 27.09.2015; Vergleichszeitraum: Samstag, 10.10.2015 bis
Sonntag, 11.10.2015; Auswertungszeitpunkt: 05.08.2015; alle in der
Pressemitteilung genannten Hotelpreise gelten pro Person und Nacht
für ein Doppelzimmer. Tabellen unter http://ots.de/DeHW1

Über die CHECK24 Vergleichsportal GmbH

Die CHECK24 Vergleichsportal GmbH ist Deutschlands großes
Vergleichsportal im Internet und bietet Privatkunden Versicherungs-,
Energie-, Finanz-, Telekommunikations-, Reise- und
Konsumgüter-Vergleiche mit kostenloser telefonischer Beratung. Die
Anzeige der Vergleichsergebnisse erfolgt völlig anonym. Dabei werden
Preise und Konditionen von zahlreichen Anbietern durchsucht, darunter
über 270 Kfz-Versicherungstarife, rund 1.000 Strom- und über 850
Gasanbieter, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbieter
für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossene Shops für Elektronik
& Haushalt, mehr als 150 Mietwagenanbieter, über 400.000 Hotels, mehr
als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstalter.
CHECK24-Kunden erhalten für alle Produkte konsequente Transparenz
durch einen kostenlosen Vergleich und sparen mit einem günstigeren
Anbieter oft einige hundert Euro. Internetgestützte Prozesse
generieren Kostenvorteile, die an den Privatkunden weitergegeben
werden. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt über 600 Mitarbeiter mit
Hauptsitz in München.

Pressekontakt CHECK24

Katharina Reichel, Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1174,
katharina.reichel@check24.de

Daniel Friedheim, Head of Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1170,
daniel.friedheim@check24.de

Beitrag von auf 13. August 2015. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste