Petra Nocker wird offiziell Kurdirektorin in Bad Wörishofen

Abgelegt unter: Gesundheit,Urlaub & Reisen,Vermischtes |


© Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen
 

Nachdem Sie die kommissarische Leitung des Kur- und Tourismusbetriebes zwei Jahre lang innehatten, sind Sie seit dem 1. Dezember offiziell Kurdirektorin von Bad Wörishofen. Welche Aufgaben bringt diese Position mit sich?

„Die Bestellung zur Amtsleiterin und Kurdirektorin macht mich sehr glücklich und bestätigt unsere Arbeit in den vergangenen beiden Jahren. Bad Wörishofen steht vor großen Herausforderungen, denn nicht nur das Urlaubsverhalten und die Erwartungen unserer Gäste verändern sich, sondern auch das Angebot unserer Betriebe unterliegt einem fortlaufenden Strukturwandel. Für die erfolgreiche Weiterentwicklung von Kur und Tourismus müssen wir beidem gerecht werden.

Das Kneipp-Heilbad Bad Wörishofen zählt zu den bedeutendsten Tourismusorten in der Region Bayerisch Schwaben. Doch der für den Ort so wichtige Gesundheitstourismus befindet sich seit Jahren im Umbruch. Wie begegnen Sie dieser Veränderung?

„Im Jahr 2016 wurde als Leitfaden für die strategische Ausrichtung des Kneipp-Kurorts der touristische Masterplan Bad Wörishofen 2021 beschlossen. Viele Handlungsfelder daraus wurden bereits umgesetzt. Mit den Projekten haben wir unsere Steckenpferde Kneipp, Gesundheit, Geselligkeit, Genießen, Radeln, Wandern und Entspannen neu aufgeladen und in Szene gesetzt. Wir haben unsere touristische Vermarktung neu konzeptioniert und den Kurort Bad Wörishofen in den Sozialen Medien etabliert, wo wir die Gäste von heute und morgen erreichen. Unsere neuen Image- und Buchungskampagnen vermitteln ein lebendiges Bad Wörishofen mit hoher Gastlichkeit, außergewöhnlichen Erlebnissen und bester Gesundheitskompetenz – weil Kneipp hier zu Hause ist“.

Bad Wörishofen gilt als Geburtsort der weltbekannten Naturheilmethode nach Pfarrer Sebastian Kneipp, der hier lebte und wirkte. Welche Rolle werden Kneipp und seine Lehre künftig in der strategischen Ausrichtung spielen?

„Die weltbekannte Naturheilmethode von Pfarrer Sebastian Kneipp wird auch künftig die zentrale Rolle in Bad Wörishofen spielen – mit dem Fokus auf exzellenten Service. So wurde die Angebots- und Servicequalität in der Gäste-Information Bad Wörishofen mit dem Qualitätssiegel ServiceQualität Deutschland (ServiceQ) und mit dem besonderen Siegel für Barrierefreiheit ausgezeichnet.“

Ein touristischer Betrieb lebt von der Zusammenarbeit der Leistungsträger vor Ort. Wie ist das Verhältnis zu und unter den Dienstleistern in Bad Wörishofen?

„Eine der wichtigsten Entwicklungen in unserer Arbeit ist sicherlich das gute und vertrauensvolle Miteinander mit den touristischen Protagonisten am Ort: Sich gerne und offen zu begegnen und gemeinsam vertrauensvoll daran zu arbeiten, Kur und Tourismus in und für Bad Wörishofen in eine prosperierende Zukunft zu führen, ist die beste Motivation für jede Herausforderung.“

Anfragen für ein persönliches Interview mit Petra Nocker richten Sie an rd@piroth-kommunikation.com.

Nähere Informationen zum Kneipp-Original Bad Wörishofen unter www.bad-woerishofen.de oder bei der Gäste-Information telefonisch unter +49-(0)-8247-9933-55. News und Bilder auch auf Facebook.

Bilder zum Download, Hintergrundinformationen und zusätzliche Pressetexte im Online Media-Center unter www.piroth-kommunikation.com oder auf Anfrage an media@piroth-kommunikation.com.

Beitrag von auf 3. Dezember 2018. Abgelegt unter Gesundheit, Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste